09.01.2013
aerokurier

Chinesen kaufen Enstrom

Die Chongqing Helicopter Investment Co. ist seit Jahresende neuer Eigner des traditionsreichen amerikanischen Hubschrauberherstellers. Firmenchef Jerry Mullins verspricht sich davon neue Marktchancen.

Enstrom 480B

Die Enstrom 480B wurde zuletzt vor allem als Trainingshubschrauber verkauft (Foto: Enstrom).  

 

Laut Mullins wird der neue Eigentümer, der einen anderen ausländischen Investor ablöste, Enstrom mit den notwendigen Mitteln versehen, um das Werk in Menominee, Michigan, zu erweitern, die Produktion zu modernisieren und zu verbilligen sowie in neue Produktverbesserungen zu investieren.

Chongqing wird aus Sicht von Enstrom auch die Erschließung des vielversprechenden chinesischen Markts erleichtern. Ein möglicher Boom dort hängt allerdings von der noch nicht absehbaren Aufhebung von Flugverboten ab.

Enstrom hat sich nach sehr schwachen Jahren, in denen die Fertigung im einstelligen Bereich lag, wieder erholt und plant dieses Jahr den Bau von rund 30 Helikoptern der Baureihen 280 und 480.



Weitere interessante Inhalte
Airbus Helicopters 150. H145 ausgeliefert

14.11.2017 - Helicopter Travel Munich (HTM) übernahm vor kurzem die insgesamt 150. bei Airbus Helicopters in Donauwörth gebaute H145. … weiter

Neuer Leichthubschrauber Bell 505 erhält EASA-Zulassung

12.11.2017 - Im Vorfeld der Dubai Airshow verkündete Bell Helicopter die lange erwartete europäische Zulassung für das neue Model 505, das als JetRanger-Nachfolger vermarktet wird. … weiter

Download Übersicht Pilotenlizenzen

26.10.2017 - Es ist nicht immer einfach, den Überblick im deutschen Lizenzdschungel der Pilotenlizenzen zu behalten. Die aerokurier-Redaktion hat daher alle relevanten Informationen zur SPL(UL), SPL, PPL(A), … weiter

Gelungene Premiere GyroJENA Fly-in

07.10.2017 - Ein Fly-in speziell für Tragschrauber – damit bot Schöngleina eine echte Premiere. Hersteller warteten mit Weltneuheiten auf, und auch das Programm ließ keine Langeweile aufkommen. … weiter

Luxaviation-Hubschrauberflotte verdoppelt sich Luxaviation Helicopters kauft Starspeed

13.09.2017 - Die luxemburgische Firma Luxaviation Helicopters hat das englische Unternehmen Starspeed aufgekauft und verfügt nun über 42 Helikopter. Starspeed bleibt weiterhin unter eigener Leitung. … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt