09.01.2013
aerokurier

Chinesen kaufen Enstrom

Die Chongqing Helicopter Investment Co. ist seit Jahresende neuer Eigner des traditionsreichen amerikanischen Hubschrauberherstellers. Firmenchef Jerry Mullins verspricht sich davon neue Marktchancen.

Enstrom 480B

Die Enstrom 480B wurde zuletzt vor allem als Trainingshubschrauber verkauft (Foto: Enstrom).  

 

Laut Mullins wird der neue Eigentümer, der einen anderen ausländischen Investor ablöste, Enstrom mit den notwendigen Mitteln versehen, um das Werk in Menominee, Michigan, zu erweitern, die Produktion zu modernisieren und zu verbilligen sowie in neue Produktverbesserungen zu investieren.

Chongqing wird aus Sicht von Enstrom auch die Erschließung des vielversprechenden chinesischen Markts erleichtern. Ein möglicher Boom dort hängt allerdings von der noch nicht absehbaren Aufhebung von Flugverboten ab.

Enstrom hat sich nach sehr schwachen Jahren, in denen die Fertigung im einstelligen Bereich lag, wieder erholt und plant dieses Jahr den Bau von rund 30 Helikoptern der Baureihen 280 und 480.



Weitere interessante Inhalte
1000 Hubschrauber in 20 Jahren Airbus Helicopters setzt auf Windkraftanlagen-Versorgung

24.09.2018 - Airbus Helicopters sieht die Versorgung von Windparks als ein weltweit wachsendes Geschäftsfeld. Auf der Messe WindEnergy in Hamburg präsentiert das Unternehmen seine Lösungen für Versorgung, Wartung … weiter

Luftrettung in Sachsen DRF erhält Zuschlag für Dresden und Bautzen

20.08.2018 - Im Rahmen der Neuauschreibung hat die Landesdirektion Sachsen die Konzession für die Primär-Luftrettung an den beiden Stationen Bautzen und Dresden an die DRF Luftrettung vergeben. Der Vertrag läuft … weiter

Airbus Helicopters Rega übernimmt ihre ersten H145

25.06.2018 - Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega nahm in Donauwörth die ersten zwei von insgesamt sechs neuen Rettungshelikoptern vom Typ H145 in Empfang. … weiter

Den neuen Fünfsitzer erleben Bell 505 Jet Ranger X auf Tournee

25.06.2018 - Am Flughafen Mönchengladbach hat der Helikopter-Hersteller Bell seinen neuen Fünfsitzer 505 Jet Ranger X erstmals deutschen Kunden und Interessenten vorgestellt. Gastgeber war Rheinland Air Service. … weiter

Autorisiertes Bell Service Center in Sion RUAG kann Bell 505 warten

07.06.2018 - Als einer der ersten Helikopter-Dienstleister in Europa erhielt RUAG Aviation die Zulassung von Bell für die Wartung des Modells 505 JetRanger X in Sion. … weiter


aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation