01.04.2015
aerokurier

Neues Trainingstool bei AgustaWestland in Italien AW169 Simulator ist EASA zugelassen

Der neue Flugsimulator für die zweimotorige AW169 von AgustaWestland ist jetzt von der EASA zugelassen und steht Piloten ab sofort am Trainingsstandort von Rotorsim in Sesto Calende, Italien, zur Verfügung.

AW169 Simulator

Der neue AW169-Simulator ist jetzt in der Trainings-Academy von AgustaWestland (in Sesto Calende) einsatzbereit. Foto und Copyright: AgustaWestland  

 

Für den neuen Intermediate Twin AW169 von AgustaWestland wurde jetzt bei Helisim in Sesto Calende, Itailen, ein brandneuer Simulator in Betrieb genommen. Er wurde von der EASA als FTD Level 2 (CS-FSTD(H)) zertifiziert, und steht ab sofort für das Pilotentraining zur Verfügung. 

Rotorsim ist ein Joint-Venture zwischen dem kanadischen Simulatorhersteller CAE und dem italienisch-britischen Helikopterhersteller AgustaWestland. Entwickelt und gebaut wurde die neue Silmulatoreinheit, die die Funktionalität eines Fullflight Simulators hat, aber ohne Bewegungsmode arbeitet, von AgustaWestland selbst.

Dem Helikopterhersteller liegen derzeit rund 150 Aufträge für die neue AW169 vor, sie soll weltweit in unterschiedlichen Rollen zum Einsatz kommen, vornehmlich im Personentransport, in der Luftrettung oder für staatliche Aufgaben.

Bei der AW169 FTD handelt es sich um die weltweit erste Simulatoreinheit, die nach dem EASA Operational Suitablity Data (OSC) Prozess zugelassen wurde; sie stellt einen entscheidenden Meilenstein im AW169-Programm dar, auch im Hinblick auf die Markteinführung der AW169, die in Kürze stattfinden wird.

Der neue Simulator ist ausgelegt auf professionelles Pilotentraining, auch IFR-Training, für normale und abnormale Flugzustände ebenso wie für Notsituationen. 



Weitere interessante Inhalte
EBACE 2018 Leonardo AW169 für Mountain Flyers

01.06.2018 - Leonardo gab auf der EBACE bekannt, dass Mountain Flyers of Switzerland eine AW169 fürs VIP-Flüge ab Bern betreiben wird. … weiter

Ziviles Kipprotormuster Era wird erster US-Kunde für AW609

27.02.2018 - Auf der Heli-Expo verkündete Leonardo Helicopters, dass die Era Group 2020 zwei AW609 in Dienst stellen wird. … weiter

Konnektivität in der Luft wie am Boden RUAG entwickelt LTE-Verbindung für Hubschrauber

06.03.2017 - RUAG Aviation arbeitet derzeit an der Zulassung eines 4G/LTE System für Hubschrauber. Flugtests zeigten die „zuverlässige “ Verbindung zum 4G-Netz. … weiter

Heli-Expo 2017 Honeywell reduziert Prognose für Hubschrauber-Absatz

06.03.2017 - Am Vortag der Heli-Expo in Dallas hat Honeywell Aerospace seinen traditionellen Purchase Outlook veröffentlicht. Die Prognose für die nächsten fünf Jahre wurde um etwa 400 Hubschrauber gesenkt. … weiter

Zulassung durch Hersteller Leonardo RUAG-Service für AW139

06.12.2016 - RUAG Aviation hat für seine Schweizer Standorte Sion und Lugano den Status als autorisiertes Service Center für den AW139-Helikopter von Leonardo erhalten. … weiter


aerokurier 09/2018

aerokurier
09/2018
22.08.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Viper SD-4: Echo oder Ultraleicht?
- Praxis: Landung im zweiten Versuch
- Segelflug: Jubiläum auf dem Klippeneck
- AirLeben: Hanno Fischer und die RW-3 Multoplane
- Special: 24 Seiten Helikopter Special