20.04.2015
aerokurier

Einsitzer aus dem WesterwaldArrow Coax UL Helicopter

Auf der AERO feierte ein einsitziger, preisgünstiger Koaxialhubschrauber Premiere. Sein Name: Livella Uno. Vertrieben wird der Einsitzer von Arrow Coax UL Helicopter aus Horhausen im Westerwald.

Arrow Coax UL Helicopter

Der superleichte Arrow Coax-UL Hubschrauber gab sein Debüt auf der AERO in Friedrichshafen. Foto und Copyright: Toni Ganzmann  

 

Wer es luftig mag, der dürfte aufhorchen, wenn die Rede vom Koaxialhubschrauber Livella Uno ist. Der offene, filigrane Einsitzer mit einfachster Instrumentierung bringt gerade mal 85 kg Leermasse auf die Waage, sein MTOW wird mit 195 kg beziffert. Das Leichtgewicht soll (ohne Zusatzsysteme) 30.000 Euro kosten und nach Angaben von Reinhard Pfeil, Systemmanager des Unternehmens, als reines Fun-Gerät auf den Markt kommen. Bei der AERO wurde der erste Prototyp präsentiert, mit dem jedoch noch keine Flugversuche durchgeführt wurden.

Als Antrieb dient ein wassergekühlter Wankelmotor AIXRO XH40 mit 40 PS. Damit soll das Fluggerät bis zu 110 km/h schnell sein, als Reiseleistung sind 90 km/h geplant. Nach der AERO soll die Flugerprobung beginnen, wobei auf jeden Fall ein crashsicherer Sitz installiert werden soll. Zudem baut das Unternehmen auf ein Gesamtrettungssystem (Galaxy Rescue System), das im Innern des starren Rotormastes untergebacht werden soll. Zusätzlich soll auch ein Elektromotor installiert werden, der als Backup dient für den Fall eines Motorausfalls. Das gegenläufige Rotorsystem mit je zwei Blättern dürfte im Notfall recht wenig kinetische Energie erzeugen, so dass ein zusätzlicher Motor durchaus Sinn macht. Die Leistung von maximal fünf Minuten könnte zur Verfügung stehen, um das Gerät im Bedarfsfall sicher an den Boden zu bringen.

Ausgesprochen sportlich sind die weiteren Pläne des Unternehmens, denn laut Reinhard Pfeil will man bis September eine Zulassung haben ab Herbst/Winter 2015 die Produktion aufnehmen. Auch über eine Zulassung als Kit wird nachgedacht. 



Weitere interessante Inhalte
Norsk Luftambulanse Airbus Helicopters liefert 200. H145 aus

02.05.2018 - Airbus Helicopters hat die 200. H145 ausgeliefert. Der Hubschrauber ging an Norsk Luftambulanse, einen Luftrettungsbetreiber in Norwegen, der seit langem Muster aus Donauwörth nutzt. … weiter

AERO 2018: Hubschrauber made in Germany Ehemaliger Tragschrauberhersteller entwickelt Turbinenhubschrauber

20.04.2018 - Das Unternehmen Rotortec aus Süddeutschland entwickelt im Auftrag eines chinesischen Konzerns eine leistungsstarke Gasturbine und einen dazu passenden zweisitzigen Hubschrauber. … weiter

AERO 2018: Tragschrauber made in Switzerland Neuentwicklung aus der Schweiz

20.04.2018 - Ein Newcomer aus der Schweiz wagt sich mit einer Neuentwicklung auf den derzeit recht schwierigen Tragschraubermarkt. … weiter

AERO 2018: Zephir Helicopter Neuer Turbinenhubschrauber aus Italien in der Flugerprobung

19.04.2018 - Zephir aus dem Raum Bologna ist kein Newcomer im Luftfahrtbereich, wohl aber bei der Hubschrauberentwicklung. … weiter

AERO 2018: Hubschrauber Prototyp Heli-Tec entwickelt Hubschrauber und eigenen Kolbenmotor

19.04.2018 - Das Unternehmen aus Südfrankreich betreibt schon seit längerer Zeit die Ausbildung von Hubschrauberpiloten. Aus ihren Erfahrungen heraus entstand die Idee, einen Hubschrauber zu entwickeln, der allen … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt