20.02.2015
aerokurier

100 Ingenieure für LodzAirbus Helicopters eröffnet Entwicklungsbüro in Polen

Basieriend auf einem Jahrzehnt der Kooperation mit Polen, erweiterte Airbus Helicopters jetzt dort seine Präsenz. Am 19. Februar eröffnete der weltweit führende Helikopterhersteller in Lodz ein Entwicklungsbüro, in dem rund 100 Ingenieure tätig werden sollen.

X3 Rekordflug 255 kts

Eurocopter hat mit dem X3 am 7. Juni 2013 einen neuen inoffiziellen Geschwindigkeitweltrekord von 472 km/h aufgestellt (Foto: Eurocopter/Pecchi)  

 

Auf die neue Entwicklungsabteilung in Lodz, im Zentrum des Landes gelegen, werden zahlreiche Entwickungsaktivitäten übertragen, deren Focus auf bahnbrechenden Technologien in den Bereichen Antriebssysteme und Ausrüstungen liegen soll. Die Arbeiten beinhalten sowohl zivile als auch militärische Neuentwicklungen sowie die Modernsierung bereits existierender Hubschraubertypen.

Guillaume Faury, CEO von Airbus Helicopters: "Wir sehen signifikantes Potenzial in Polen,insbesodnere wegen seiner jungen und gut ausgebildeten ingenieure, die neue Wege für Innovationen für unsere Produkte gehen können. Unser Ziel ist es, Airbus Helicopters Polska direkt in unsere Aktivitäten zu involvieren." Die Zusammenarbeit zwischen Airbus Helicopters und drei Universitäten in Polen (in Lodz, in Radom und in Gdansk) ist Teil der bisherigen Kooperation. So war beispielsweise die Universität von Lodz bei der Entwicklung der Propeller, der Optimierung der Aerodynamik sowie der Triebwerksintegration für den X3- High-Speed-Hybrid-Demonstrator beteiligt. Derzeit fliegen in Polen 54 Helikopter aus dem Hause Airbus Helicopters.  



Weitere interessante Inhalte
Trainingszentrum St. Augustin H145-Simulator bei der ADAC HEMS Academy

11.01.2018 - Nach der Zulassung durch das Luftfahrt-Bundesamt geht der neue H145 Full-Flight-Flugsimulator bei der ADAC HEMS Academy in St. Augustin in den Betrieb. … weiter

Airbus Helicopters 150. H145 ausgeliefert

14.11.2017 - Helicopter Travel Munich (HTM) übernahm vor kurzem die insgesamt 150. bei Airbus Helicopters in Donauwörth gebaute H145. … weiter

Musterwechsel in Österreich ARA Flugrettung bekommt H145

15.08.2017 - Ab April 2018 ist die ARA Flugrettung die Erste in Österreich, die den modernen Hubschraubertyp nutzt. Die in Reutte (Tirol) und Fresach(Kärnten) stationierten H145 sollen vielfältiger einsetzbar sein … weiter

Große Hubschrauberfamilie Die zivilien Modelle von Airbus Helicopters

23.03.2017 - Airbus Helicopters bietet die breiteste Palette an Hubschraubern für zivile Einsätze von der Luftrettung bis zu VIP-Flügen. Hier finden Sie alle Daten der aktuellen Modelle. … weiter

RUAG Aviation Integration eines Sicherheitssystems in einen EC635

22.03.2017 - Das Schweizer Unternehmen installierte ein Pilotenassistenz und Sicherheitssystem in einen EC635 der Schweizer Luftwaffe, der im Rahmen eines Testprogramms der Nato zum Einsatz kommt. … weiter


aerokurier 01/2018

aerokurier
01/2018
27.12.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Rotorvox C2A
- Reportage: Pollution Control
- Reportage: Absetzpilot
- Doppelsitzer im Verein
- FES-Batterie
- DeLand Expo
- Maintenance Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt