07.04.2017
aerokurier

UL-KlasseAERO 2017: Flugschule baut Heli

Die Flugschule HeliTec aus dem südfranzösischen Montelimar wollte mit problematischem Fremdservice und schwierigen Ersatzteilbeschaffungen nichts mehr zu tun haben und konstruierte ihren eigenen Hubschrauber.

AERO 2017 HeliTec HTC 130

HeliTec HTC 130. Foto und Copyright: Toni Ganzmann  

 

AERO 2017 HeliTec HTC 130-motorraum

Motorraum der HelicTec HTC 130. Foto und Copyright: Toni Ganzmann  

 

Der HTC130 ist zweisitzig und passt 280 kg Leergewicht in die französische UL-Klasse 6. Die gesamte Verkleidung besteht aus vernieteten Aluminiumblechen. Über dem Rotor drohnt der Rettungsfallschirm von Junkers, der ab 60 Metern Höhe eingesetzt werden kann. Herzstück ist der im eigenen Hause entwickelte Zweizylinder-Zweitaktmotor. Er liefert 135 PS, verbraucht im Reiseflug ca. 20 l/h und wiegt nur 35 kg.  Eine deutsche Zertifizierung ist geplant, jedoch möchte man erst einmal sich selbst versorgen. 



Weitere interessante Inhalte
AERO 2018: Zephir Helicopter Neuer Turbinenhubschrauber aus Italien in der Flugerprobung

19.04.2018 - Zephir aus dem Raum Bologna ist kein Newcomer im Luftfahrtbereich, wohl aber bei der Hubschrauberentwicklung. … weiter

AERO 2018: Hubschrauber Prototyp Heli-Tec entwickelt Hubschrauber und eigenen Kolbenmotor

19.04.2018 - Das Unternehmen aus Südfrankreich betreibt schon seit längerer Zeit die Ausbildung von Hubschrauberpiloten. Aus ihren Erfahrungen heraus entstand die Idee, einen Hubschrauber zu entwickeln, der allen … weiter

AERO 2018: Tragschrauber ELA-Aviation mit deutscher Vertretung

19.04.2018 - Andreas Lechner, Inhaber von ELA-Aviation UG mit Sitz in Treuchtlingen, vertritt den spanischen Hersteller. … weiter

AERO 2018: Chimera Aviation Tragschrauber mit Trikesteuerung

19.04.2018 - Chimera Aviation aus Mittelengland stellt einen einsitzigen Tragschrauber vor, der nicht mit Steuerknüppel, sondern über ein Trapezgestänge gesteuert wird. … weiter

AERO 2018: Hubschrauber Konner Helicopter mit Turbine im Zulassungsverfahren

18.04.2018 - Der Hersteller aus Oberitalien hat eine moderne Gasturbine entwickelt, die FADEC-gesteuert bis zu 420 PS leistet. Da sie auch mit Diesel betrieben werden, liegen die Betriebskosten deutlich … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt