16.07.2008
aerokurier

12.6.2008 FlymapFlymap überwacht den Motor

Stauff Systec hat das Navigationssystem Flymap L um eine Motorüberwachung für die Rotax-912-Serie erweitert.

AE0708_News2 Bild (Standa

Das Multitalent Flymap L zeigt jetzt optional auch Motordaten an. Foto: Stauff Systec  

 

Das Instrument zeigt Drehzahl und  Temperaturen an, informiert über den Treibstoffverbrauch und überwacht den Ladedruck ebenso wie die Spannung des Bordnetzes. Als Datenquelle dienen die originalen Rotax-Sensoren. Denkbar ist auch der Einsatz mit anderen Kolbenmotoren. Besitzer eines Flymap L können die neuen Funktionen für 980 Euro nachrüsten. Neben Motorüberwachung und Navigation bietet das Flymap L optional auch ein Primary Flight Display mit künstlichem Horizont (aerokurier 7/2007). Ein Komplettsystem, bestehend aus zwei Flymap L mit zwei 6,4-Zoll-Bildschirmen, bringt weniger als drei Kilogramm auf die Waage.












aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt