08.10.2010
aerokurier

InselflügeWeichen gestellt: Keine Abgabe auf Inselflüge

Gewerbliche Flüge zu den ostfriesischen Inseln werden voraussichtlich von der ab 2011 geltenden Luftverkehrsabgabe befreit.

Inselflüge

Die Politik plant Ausnahmen: Inselflüge sollen von der Luftverkehrsabgabe befreit werden. Foto und Copyright: Holland-Moritz  

 

Darauf haben sich Verkehrs- und Haushaltspolitiker der schwarz-gelben Koalition verständigt, heißt es in einem Schreiben der CDU-Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann. Jan-Lüppen Brunzema, Chef des Inselflugunternehmens LFH, schränkt im Gespräch mit dem aerokurier allerdings ein, dass dies zunächst in zwei Ausschüssen und schließlich vom Bundestag beschlossen werden müsse. In den letzten Wochen hatten die Inselflugunternehmen darauf gedrängt, die Kurzstreckenflüge von der geplanten Abgabe zu befreien, um die lokale Infrastruktur nicht zu gefährden. Rückendeckung gab es unter anderem von Bundestagsabgeordneten aus der Region.




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb