06.06.2014
aerokurier

FlugplatzgeburtstagVerkehrslandeplatz Eisenach-Kindel wird 20

Im Juni 1994, also exakt vor 20 Jahren, nahm der zivile Flugplatz Eiseach-Kindel seinen Dienst auf. Anlass genug, dieses Ereignis mit einem großen Fest zu würdigen.

Am 12 Juni startet der Jubiläums-Festakt ab 10.30 Uhr, bei dem neben Gästen aus Politik und Wirtschaft auch jene Menschen zu Wort kommen, die seit der Konversion des Kindel als ziviler Flugplatz dessen Entwicklung mitgeprägt haben; unter ihnen Friedrich Krauser, Vorsitzender des Fördervereins Verkehrslandeplatz Eisenach-Kindel e. V. sowie der Geschäftsführer des Flugplatzes, Thomas Doberstau. Im Rahmenprogramm gibt es Rundflüge mit Flugzeugen der am Platz beheimateten FUL GmbH sowie Betriebsbesichtigungen bei FUL und Dädalus Fallschrimsport. Zudem werden Schnupperkurse im Thüringer Fahrsicherheitszentrum angeboten. Das Übungsgelände befindet sich auf einem eigens eingerichteten Teil parallel zur Landebahn.

Der Flugplatz befindet sich 12 Kilometer nordöstlich der Stadt auf dem Gebiet der Gemeinde Hörselberg-Hainich. Der ehemalige Militärplatz ist für Flugzeuge bis 20 t sowie für Helikopter zugelassen. Mehrmals war Eisenach-Kindel bereits Gastgeber von Helikopter-Wettbewerben, auch im Juli 2014 trifft sich hier wieder die Elite des Helikoptersports, um ihre Meister zu ermitteln. 

Die Stadt Eisenach hat histrorische Bedeutung. Hier wurde Johann Sebastian Bach geboren, Luther übersetzte auf der über der Stadt thronenden Wartburg das Neue Testament und zu DDR-Zeiten lief in Eisenach der berühmte Pkw Wartburg vom Band. 



Weitere interessante Inhalte
Helikoptermeisterschaft in Eisenach Deutsche Piloten messen sich mit Europas Wettkampf-Elite

16.04.2014 - Die Offene Deutsche Hubschraubermeisterschaft 2014 findet vom 24. bis 27. Juli auf dem Gelände des Flugplatzes Eisenach-Kindel statt. … weiter

Neuer Gulfstream-Geschäftsreisejet G500 erhält FAA-Zulassung

20.07.2018 - Gulfstream Aerospace hat am Donnerstag die Musterzulassung der G500 durch die amerikanische Federal Aviation Administration erhalten. Die Lieferungen sollen im vierten Quartal beginnen. … weiter

Neue Uhr und neue Avionik-Features Garmin zündet Update-Feuerwerk

18.07.2018 - Drei Modelle, interner Speicher für Musik und ein Sensor zur Sauerstoffmessung im Blut: Garmin hat seine Pilotenuhr D2 aktualisiert. Auch bei seiner Avionik und der App Garmin Pilot präsentiert der … weiter

MT-Propeller Sieben voll verstellbare Blätter für PC-12 & Co.

18.07.2018 - Propellerschmiede aus Straubing beginnt Zulassungsprüfung für ihr Composite-Topmodell. … weiter

Forschungsprojekt ACCEL Rolls-Royce forciert Elektroflug

17.07.2018 - Der die Britische Triebwerksschmiede Rolls-Royce will gemeinsam mit Forschungspartnern ein elektrisches Antriebssystem im Flug erproben. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb