08.04.2014
aerokurier

Rendsburg-SchachtholmPiper-Treffen, Gebrauchtmarkt und Schlagerfestival

Der Flugplatz Rendsburg-Schachtholm hat sich viel vorgenommen: Bis in den Herbst stehen einige spannende Veranstaltungen auf dem Programm.

Piper Cub Melanie Horn

Am letzten Juni-Wochenende lädt Rendsburg-Schachtholm zum Piper-Treffen. © Foto und Copyright: Herzog  

 

Den Anfang macht am Pfingstwochenende 8./9. Juni das Flugplatzfest. Neben Flugvorführungen der Kunstfliegergruppe Gera unter Leitung von Dr. Gerd  Beierlein, der Ausstellung einer Transall vom Lufttransportgeschwader 63 aus Hohn und Rundflügen für interessierte Gäste gibt es diverse andere Attraktionen wie Oldtimerausstellung, Ponyreiten, Hüpfburg, Kinderkarussell und anderes.

Parallel dazu veranstaltet der Platz zum ersten Mal seit 1995 wieder eine Gebrauchtflugzeugmesse. Jeder Interessierte ist dazu eingeladen. Die Teilnahme ist für  Aussteller kostenfrei. Auch eine Landegebühr wird an diesen Tagen nicht erhoben – dies gilt auch für die Besucherinnen und Besucher.

Vom 27. bis zum 29. Juni findet dann das Piper-Cub-Treffen auf dem Flugplatz statt. Organisiert wird es von der örtlichen UL-Gruppe. Am Freitagabend erwartet die Piper-Piloten ein gemütliches Beisammensein mit Lagerfeuer. Höhepunkt des Treffens soll ein gemeinsamer Flug mit allen Teilnehmern am Samstag zur Kieler Woche sein, wenn die Windjammerparade auf der Kieler Förde ausläuft.
Kontakt: Rolf Wittorf, Telefon 0174-1658550, E-Mail: info(at)pipertreffen2014.de, www.pipertreffen2014.de.

Weitere Veranstaltungen sind das ADAC-Youngstar-Rennen am 27. April, das Schlagerfestival mit Katja Ebstein am 23. August und die Deutsche Meisterschaft im Slalomrennen am 13./14. September.

Der Flugplatz Rendsburg-Schachtholm (EDXR) im Herzen von Schleswig-Holstein liegt direkt am Nord-Ostsee-Kanal, an dem viele Traumschiffe in den Sommermonaten vorbeifahren. Auf der großen gemütlichen Flugplatz-Terrasse kann man bei Kaffee und Kuchen die Traumschiffe hautnah erleben.
Der Anflug ist gemäß Visual Operation Chart und Aerodrome Chart durchzuführen. MOGAS ist in Rendsburg nicht verfügbar, die nächsten MOGAS-Tankstellen sind in Husum (EDXJ), Schleswig-Kropp (EDXC), Neumünster (EDHN) und St. Michaelisdonn (EDXM).



Weitere interessante Inhalte
Absturz bei Ravensburg Österreichische Luftfahrtgemeinde trauert um Adi Anderst

15.12.2017 - Bei dem Absturz einer Cessna Citation Mustang verloren am vergangenen Donnerstag drei Personen ihr Leben – darunter auch Adi Anderst. Anderst, der den Jet gesteuert hatte, war Geschäftsführer der … weiter

Ergänzende Zulassung Neue Funktionen fürs Garmin G5

15.12.2017 - Garmin erweitert das Einsatzspektrum seines elektronischen Nachrüstinstruments G5 für VFR- und IFR-Flüge. … weiter

Luftrettung Durchblick in der Nacht

14.12.2017 - Die Deutsche Luftrettung baut ihre Nachteinsatzfähigkeit weiter aus. Seit neuestem ist die Crew von Christoph Niedersachsen mit Nachtsichtgeräten in der Dunkelheit unterwegs. … weiter

Dassault Aus für Falcon-5X-Programm

14.12.2017 - Wegen anhaltender Probleme mit dem Silvercrest-Triebwerk kündigt Dassault Aviation den Vertrag mit Safran und stellt die Entwicklung der Falcon 5X ein. Stattdessen soll ein neues Business-Jet-Programm … weiter

Aero-Dienst Nürnberg 120-Monats-Check an Global Express XRS

13.12.2017 - Aero-Dienst Nürnberg hat eine Global Express XRS einer 120-Monats-Inspektion unterzogen. Es ist die umfangreichste Wartungsarbeit an dem Langstrecken-Jet von Bombardier. … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt