22.01.2014
aerokurier

Flugplatzfest in AlbstadtKlassiker zu Lande und in der Luft

Zu den Höhepunkten im Flugschaukalender gehört auch in diesem Jahr das Flugplatzfest in Albstadt-Degerfeld. Den Besucher erwarten schöne alte Luft- und Bodenfahrzeuge in großer Zahl und Vielfalt.

Flugplatzfest Albstadt Degerfeld

Historische Flugzeuge, Autos und Motorräder gibt es in Albstadt-Degerfeld zu sehen. © Foto und Copyright: LSV Degerfeld  

 

In dieser Zusammenstellung und dieser Größenordnung bekommt man lebendige historische Flugzeuge, Autos und Motorräder hierzulande selten zu sehen. Das Flugplatzfest in Albstadt-Degerfeld ist mittlerweile zu einer der besten Adressen für die Freunde seltener Luft- und Bodenfahrzeuge geworden.

Die 2014er Ausgabe des Flugplatzfestes findet am Samstag und Sonntag, 30. und 31. August, statt. Beginn ist am Samstag um 13 Uhr und am Sonntag um 12 Uhr. Auf dem Programm stehen neben dem Oldtimertreffen für Autos und Motorräder Vorführungen im Segel- und Motorkunstflug sowie Warbird-Überflüge.

Albstadt liegt im Süden Baden-Württembergs auf der Schwäbischen Alb, etwa auf halbem Weg zwischen Stuttgart und dem Bodensee. Der Platz ist landschaftlich schön gelegen auf 878 m Höhe. Er besitzt eine 1100 m lange Grasbahn. Das Gelände gehört dem Luftsportverein Degerfeld.

Das Aufgebot an Flugzeugklassikern dürfte mindestens so spannend ausfallen im vergangenen Jahr. Da gab es unter anderem eine P-51D Mustang, eine Yak 3, eine Messerschmitt Me108 und einen AV-36-Nurflügler zu sehen.

www.lsv-degerfeld.de



Weitere interessante Inhalte
Heavy Metal über dem Degerfeld Vier Warbirds beim Flugplatzfest

06.08.2014 - Dicke Überraschung zum Flugplatzfest des Luftsportverein Degerfeld: Am Samstag und Sonntag, 30. und 31. August, gibt es viel Heavy Metal über der Schwäbischen Alb zu erleben. Gleich vier Jagdflugzeuge … weiter

Dassault Aus für Falcon-5X-Programm

14.12.2017 - Wegen anhaltender Probleme mit dem Silvercrest-Triebwerk kündigt Dassault Aviation den Vertrag mit Safran und stellt die Entwicklung der Falcon 5X ein. Stattdessen soll ein neues Business-Jet-Programm … weiter

Aero-Dienst Nürnberg 120-Monats-Check an Global Express XRS

13.12.2017 - Aero-Dienst Nürnberg hat eine Global Express XRS einer 120-Monats-Inspektion unterzogen. Es ist die umfangreichste Wartungsarbeit an dem Langstrecken-Jet von Bombardier. … weiter

Einblick in die wichtigsten Policen Luftfahrtversicherungen

13.12.2017 - Das Fliegen birgt trotz hoher Standards mehr Risiken als andere Hobbys. Damit Piloten im Ernstfall richtig abgesichert sind, geben wir in einer kleinen Serie einen Einblick in die wichtigsten Policen. … weiter

Declared Training Organisation EASA vereinfacht Zulassung von Flugschulen

11.12.2017 - Die EASA setzt ihr Vorhaben um, einige Vorschriften für die Allgemeine Luftfahrt zu vereinfachen. Das EASA-Committee hat der Einführung von Declared Training Organisations als Alternative zur ATO … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt