11.08.2014
aerokurier

Am 6. und 7. September Flugplatzfest in Speyer mit Oldtimer-Treffen

In Speyer steigt am 6. und 7. September das Flugplatzfest mit vielseitigem Programm. An beiden Tagen kostet das Landen nichts.

Flugplatz Speyer Piste

Treffpunkt Speyer: Am ersten September-Wochenende laden die Flugplatzbetreiber zum Feiern ein. Foto und Copyright: FSL Flugplatz Speyer / Ludwigshafen GmbH  

 

Die Flugplatzbetreiber haben für dieses Wochenende ein volles Programm gestrickt. Im neuen Terminalgebäude eröffnet am Samstag eine Ausstellung mit Luftaufnahmen. Ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit zu Tandemsprüngen. Um 17 Uhr können die Gäste eine Segelkunstflugvorführung bewundern. Ab 20 Uhr gibt’s beim Rock auf der Landebahn Live-Musik, ab 22 Uhr landen Fallschirmspringer. Der Abend endet mit einem stimmungsvollen Ballonglühen.

Nach dem Frühschoppen am Sonntagvormittag geht es mit einem ähnlich umfangreichen Programm weiter. Sportliches Highlight des Tages ist der zweite Speyerer Flugplatzlauf über 3000 und 7000 Meter. 

Im Mittelpunkt des Flugplatzfests steht ein Treffen von Oldtimern wie Tiger Moth, Stampe oder T-6. Mit von der Partie ist dabei natürlich auch der ortsansässige Leichtflugzeugbauer B & F mit der ultraleichten FK 131 Jungmann.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz



aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance