29.05.2015
aerokurier

FlugplatzfeuerwehrSicherheitsschulung beim Aero-Club Gelnhausen

Zur Vorbereitung auf die Flugplatz-Kerb mit großer Air-Show im Juni hatte der Aero-Club Gelnhausen jetzt 25 Feuerwehrleute und DRK-Mitarbeiter zu Gast. Die Rettungskräfte wurden auf die Besonderheiten der Flugzeuge und auf spezielle Maßnahmen bei gegebenenfalls erforder-lichen Rettungsmaßnahmen hingewiesen.

Feuerwehr Aero-Club Gelnhausen

25 Feuerwehrleute und DRK-Mitarbeiter beim Aero-Club Gelnhausen zur Schulung in Sachen Flugzeugtechnik. Foto und Copyright: Makosch  

 

Einen Schwerpunkt der Informationsveranstaltung bildete die Auseinandersetzung mit den vorwiegend in Ultraleichtflugzeugen eingebauten ballistischen Rettungssystemen. Die Heraus-forderung für die Feuerwehr ist im Fall eines Unfalles mit einem UL, bei dem das System nicht schon ausgelöst wurde, dieses zu sichern, bevor die Rakete womöglich unkontrolliert gezündet wird.

Nach dem einleitenden Vortrag konnten die Teilnehmer die Flugzeuge des Aero-Clubs einge-hend besichtigen und sich mit der Lage der Tanks sowie der Position und dem Aussehen der Rettungssysteme vertraut machen.

Dieses Sicherheitsbriefing ist nur ein Baustein der Sicherheitskultur des Aero-Clubs Gelnhau-sen. Wichtigste Voraussetzung für den sicheren Flugbetrieb ist die sorgfältige Wartung der Flugzeuge.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Schlammschlacht auf der Kerb Flugplatzfest trotzt Regenwetter

27.06.2016 - Auch die Flugplatzkerb Gelnhausen ist in diesem Jahr ein stückweit Opfer des Aprillwetters geworden. Dennoch trotzten viele Piloten und Zuschauer Wind und Regen und genossen das Airshow-Feeling. … weiter

Tannkosh-Ersatz Fly-in und Top-Airshow in Gelnhausen

30.03.2015 - Tannkosh ist Geschichte – die Flugplatzkerb Gelnhausen kommt, und zwar an den längsten Tagen des Jahres. Von Freitag, 19. Juni, bis Sonntag, 21. Juni, verwandelt sich der Verkehrslandeplatz im … weiter

AERO 2018: Neues UL Nexth vor der Zertifizierung

20.04.2018 - 2011 hatte die italienische Aero and Tech in Friedrichshafen ihr Projekt Nexth vorgestellt – ein Leichtflugzeug, dessen Äußeres durchaus sinnbildlich für den Begriff "Batmobil" stehen kann. Nun sind … weiter

AERO 2018: Neuer Sportler aus Schleswig-Holstein Premiere der Breezer Sport

20.04.2018 - Bei der Preisverleihung des aerokurier Innovation Award landete die Breezer Sport in der Kategorie UL und LSA ganz vorne. Messebesucher können den neuen Ganzmetall-Tiefdecker in Halle B1 live erleben. … weiter

AERO 2018: SD-2 Sportmaster Viel Zuladung, gute Flugleistungen

20.04.2018 - Die SD-2 Sportmaster ist erstmals in der deutschen Serienversion auf der AERO zu sehen. Der Tiefdecker bietet je nach Ausstattung außerordentlich viel Zuladung und ist dabei flott unterwegs. … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt