22.04.2015
aerokurier

Zu Gast bei den Antique AeroflyersBölkow-Freunde treffen sich in Mengen

Wenn Günther und Uschi Kälberer auf den Flugplatz Mengen einladen, dann sind gute Fachgespräche garantiert. Das letzte Juni-Wochenende steht bei den Kälberers ganz im Zeichen der Bölkow-Flugzeuge.

Bölkow 207

Freunde der Bölkow-Flugzeuge treffen sich Ende Juni auf dem Flugplatz Mengen. © Foto und Copyright: pat  

 

Die Bölkow-Flugzeuge stehen für ein wichtiges Kapitel der Luftfahrt- und Industriegeschichte der jungen Bundesrepublik. Die Bölkow-Leichtflugzeuge Bo 207, Bo 208 und natürlich die Bo 209 „Monsun“ sind nicht nur Kennern ein Begriff. Heute gelten die Nachkriegsentwicklungen als Klassiker, die von ihren Besitzern liebevoll gepflegt werden.
Zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch lädt das Ehepaar Uschi und Günther Kälberer alle Bölkow-Piloten am Wochenende 26. bis 28. Juni auf dem Flugplatz Mengen (EDTM). Der Platz ist auch die Heimat der „Antique Aeroflyers“. Motto der Vereinigung: „Wo die Flugzeuge noch älter als die Piloten sind.“ Einige äußerst seltene Flugzeuge wie eine Kinner Sportster aus dem Jahr 1934 und eine Travel Air aus dem Jahr 1929 sind dort beheimatet. 

An dem Wochenende ist neben Spaßhaben und Grillen ein Ausflug in das 25 NM entfernte Dornier- und Zeppelin-Museum geplant. Ein Hotel gibt es am Platz, Camping ist ebenfalls möglich. Daher wird um Anmeldung gebeten. Mehr Informationen gibt es unter www.boelkow-junior.de sowie bei Günther Kälberer: Telefon +49 173 9517756; E-Mail: 208c@boelkow-junior.de



Weitere interessante Inhalte
Pilot des Jahres: Chuck Aaron Heli-Expo ehrt BO 105-Spezialist von Red Bull

28.02.2014 - Chuck Aaron wurde von der Helicopter Association International (HAI) zum Piloten des Jahres gekürt. Der Kalifornier macht Kunstflug mit der BO 105 und ist Teil des spektakulären Red Bull … weiter

Bölkow BO 209 Monsun Teaser Pilot Report von 1969: Bölkow BO 209 Monsun

07.08.2013 - Auf der Website der aerokurier-Schwesterzeitschrift Klassiker der Luftfahrt lesen sie jetzt einen Pilot Report über das vielleicht beste deutsche Sportflugzeug der ausgehenden 60er Jahre. … weiter

Verkaufserfolg für Tecnam Air Paris Academy bestellt vier P2010

14.06.2018 - Tecnam hat vier P2010 Mk II an die Air Paris Academy verkauft. Die Flugschule hält sich eine Option für weitere Bestellungen offen. … weiter

BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter

AERO 2018: Neues UL Nexth vor der Zertifizierung

20.04.2018 - 2011 hatte die italienische Aero and Tech in Friedrichshafen ihr Projekt Nexth vorgestellt – ein Leichtflugzeug, dessen Äußeres durchaus sinnbildlich für den Begriff "Batmobil" stehen kann. Nun sind … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb