08.06.2015
aerokurier

Rock am Ring von obenAusnahmezustand am Flugplatz Mendig

Alter Name, neue Location: Erstmals ging das Rockfestival Rock am Ring am Flugplatz Mendig über die ganz große Bühne. Solingen-Von-Oben-Fotograf Matthias Kunde hat sich das Geschehen aus der Luft angesehen und uns seine Fotos zur Verfügung gestellt.

Rock am Ring 2015 Fluglplatz Mendig Piste 25

Blick auf die Piste von Mendig, umgeben von Menschen und Zelten. Foto und Copyright: Solingen Von Oben  

 

Die Bilder, die sich Piloten am Wochenende in der Eifel boten, waren beeindruckend: Der Flugplatz Mendig war bevölkert von Menschen. Zelte und Autos, soweit das Auge reichte. Schon von oben konnte man ahnen, welche Party rund die Bühnen im Gang sein musste, wenn Bands wie die Toten Hosen, die Foo Fighters oder Deichkind ihre Songs über einige Hundert Lautsprecher übers Gelände donnerten.

Rund 90.000 Besucher versetzten den Flugplatz Mendig vom 5. bis zum 7. Juni in den Ausnahmezustand. Bei einem nächtlichen Gewitter wurden nach Angaben des Veranstalters Lieberberg 33 Menschen verletzt – die meisten davon konnten jedoch schon nach kurzer Zeit aus dem Krankenhaus wieder entlassen werden. Der Termin für Rock am Ring im nächsten Jahr steht bereits fest: 3. bis 5. Juni 2016.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Neue Uhr und neue Avionik-Features Garmin zündet Update-Feuerwerk

18.07.2018 - Drei Modelle, interner Speicher für Musik und ein Sensor zur Sauerstoffmessung im Blut: Garmin hat seine Pilotenuhr D2 aktualisiert. Auch bei seiner Avionik und der App Garmin Pilot präsentiert der … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter

Verkaufserfolg für Tecnam Air Paris Academy bestellt vier P2010

14.06.2018 - Tecnam hat vier P2010 Mk II an die Air Paris Academy verkauft. Die Flugschule hält sich eine Option für weitere Bestellungen offen. … weiter

BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter

AERO 2018: Neues UL Nexth vor der Zertifizierung

20.04.2018 - 2011 hatte die italienische Aero and Tech in Friedrichshafen ihr Projekt Nexth vorgestellt – ein Leichtflugzeug, dessen Äußeres durchaus sinnbildlich für den Begriff "Batmobil" stehen kann. Nun sind … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb