17.12.2014
aerokurier

Beliebter MotorflugwettbewerbAllgäuflug geht im Mai an den Start

Nach der überaus erfolgreichen Neuauflage des Allgäufluges im Mai 2014 plant die Fliegergruppe Leutkirch nun die 49. Ausgabe des beliebten Motorflugwettbewerbs. Startplatz ist Leutkirch-Unterzeil im Allgäu.

Allgäuflug

Der Allgäuflug geht im Mai 2015 wieder an den Start. © Foto und Copyright: Fliegergruppe Leutkirch  

 

Seit vielen Jahren gehört der Allgäuflug zu den festen Größen im Veranstaltungskalender. Organisiert wird der beliebte Wettbewerb von der Fliegergruppe Leutkirch. Für die 48. Ausgabe im Mai hatte es sich die Fliegergruppe vorgenommen, mit neuen Ideen insbesondere die jungen Piloten für die Wettbewerbsfliegerei zu motivieren, gleichzeitig aber auch den „alten Hasen“ und Profis einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen Wettbewerb anbieten zu können. Auch 2015 wird es wieder ein spezielles Briefing geben für Wettbewerbsneulinge.

Der Leutkircher Allgäuflug verfolgt nicht nur den Wettbewerbsgedanken, sondern will traditionell auch ein geselliges Ereignis sein. Das Programm für den 49. Allgäuflug am 9. Mai 2015 sieht wieder ein paar ganz besondere Schmankerl vor; beim Wettbewerb, aber auch bei dem Rahmenprogramm. Den bereits am Freitag ankommenden Flugzeugbesatzungen wird ein geführter Flug in die Allgäuer Berge sowie ein Toch-and-Go in Memmingen und/oder Friedrichshafen angeboten mit nahtlosem Übergang in einen zünftigen Allgäuer Abend bei Bier, Wein und Brotzeit.

Der Wettbewerbstag, dessen Details noch in Vorbereitung sind, wird mit der Siegerehrung in der Festhalle Reichenhofen beschlossen.

Weitere Informationen zum 49. Allgäuflug am 9. Mai 2015 wird die Leutkircher Fliegergruppe auf ihrer Internetseite veröffentlichen (www.allgaeuflug.de). Auskünfte erteilen auch die Wettbewerbsleiter Eugen Scheuerle (E-Mail:  eoox03@yahoo.de) und Theo Kibler (E-Mail: theo.kibler@gmail.com).



Weitere interessante Inhalte
Bilanz 2017: Daher verkauft 57 Turboprops TBM 910 und TBM 930 verkaufen sich gut

22.02.2018 - Der französische Flugzeughersteller Daher zieht für das Jahr 2017 eine positive Bilanz. 57 Kunden haben sich für die Single-Engine-Turboprop TBM 910 und TBM 930 entschieden. … weiter

Wann beginnt die Nacht? Fliegen in der Dämmerung

22.02.2018 - Die Frage, bis zu welcher Uhrzeit man VFR ohne Positionslichter fliegen darf, sorgt auf Flugplätzen landauf, landab immer wieder für Diskussionen. Dabei ist der Sachverhalt in den Standardised … weiter

AirFair in Ganderkesee Messedebüt auf dem Atlas Airfield

21.02.2018 - Am Verkehrslandeplatz Ganderkesee findet am letzten Wochenende im Mai die AirFair statt. Zu der norddeutschen Luftfahrtmesse werden rund 30 Hersteller und mehr als 500 Besucher erwartet. … weiter

World Air Games Luftsport-Spiele 2020 in der Türkei

21.02.2018 - Die Türkei wird Gastgeberland der World Air Games 2020 sein. FAI-Präsident Frits Brink und Kursat Atilgan, Präsident des türkischen Luftfahrtverbandes Türk Hava Kurumu (THK) unterzeichneten in … weiter

aerokurier Starterkit Klar zum Abheben!

20.02.2018 - Mit dem Starterkit hat der aerokurier ab April das perfekte Angebot für Flugschüler, die nicht nur fliegen, sondern die Luftfahrt in all ihren Facetten erleben wollen. … weiter


aerokurier 02/2018

aerokurier
02/2018
24.01.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Pilatus PC-12 NG
- Restaurierung Super Cub
- Fluzeugreport RV-4
- Cessna und die Zukunft
- Leserwahl 2018
- Tragschrauber mit Kamera
- Segelflug Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt