03.05.2013
aerokurier

Eilmeldung: Gastflüge jetzt wieder möglich!

Die Flugtagsaison ist für viele Vereine nun doch gerettet! Das Bundesverkehrsministerium hat den Landesluftfahrtbehörden mitgeteilt, dass Privatpiloten wieder Gäste gegen Beteiligung der Flugkosten mitnehmen dürfen.

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat gestern in einem Schreiben an die Landesluftfahrtbehörden erklärt, dass Piloten mit einer Privatpilotenlizenz wieder Gäste mitnehmen dürfen. Die Regelung gilt ab jetzt bis zu einer endgültigen Klärung durch die EU-Kommission. PPL-Piloten dürfen nun wieder folgende Flüge durchführen:

* Mitflüge gegen Selbstkosten innerhalb von Vereinen,

* Mitflüge bei gleichgerichteten Interessen im Sinn einer Fahr-/Fluggemeinschaft,

* Mitflüge unter Verwandten und engen Bekannten,

* Absetzflüge von Fallschirmspringern, sofern diese nicht im Rahmen eines gewerblichen Unternehmens angeboten werden und

* Schleppflüge zum Start eines Segelflugzeugs.

Es ist ein Verdienst der beiden Verbände Deutscher Aero Club (DAeC) und AOPA Germany, dass diese neue Regelung so schnell auf den Weg gebracht wurde. Sie haben intensiv mit dem BMVBS zusammengearbeitet, um eine schnelle Lösung zu erreichen. Michael Erb, Geschäftsführer der AOPA Germany, sagte im Gespräch mit dem aerokurier: "Wir hatten schon im Vorfeld davor gewarnt und sind froh, dass jetzt schnell eine vorläufige Regelung gefunden worden ist." Thomas Diener, der Generalsekretär des Deutschen Aero Clubs sagte: "Das BMVBS hatte in den Gesprächen mit dem DAeC das existenziell wichtigste Anliegen der Vereine ernst genommen und Unterstützung zugesagt. Besten Dank!"



Weitere interessante Inhalte
Neue Uhr und neue Avionik-Features Garmin zündet Update-Feuerwerk

18.07.2018 - Drei Modelle, interner Speicher für Musik und ein Sensor zur Sauerstoffmessung im Blut: Garmin hat seine Pilotenuhr D2 aktualisiert. Auch bei seiner Avionik und der App Garmin Pilot präsentiert der … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter

Verkaufserfolg für Tecnam Air Paris Academy bestellt vier P2010

14.06.2018 - Tecnam hat vier P2010 Mk II an die Air Paris Academy verkauft. Die Flugschule hält sich eine Option für weitere Bestellungen offen. … weiter

BRS Aerospace Neues Gesamtrettungssystem für die 600-Kilogramm-Klasse

09.05.2018 - Ein zweites Gesamtrettungssystem von BRS Aerospace, das auf 600 Kilogramm ausgelegt ist, hat die deutsche Musterzulassung erhalten. … weiter

AERO 2018: Neues UL Nexth vor der Zertifizierung

20.04.2018 - 2011 hatte die italienische Aero and Tech in Friedrichshafen ihr Projekt Nexth vorgestellt – ein Leichtflugzeug, dessen Äußeres durchaus sinnbildlich für den Begriff "Batmobil" stehen kann. Nun sind … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb