12.11.2014
aerokurier

Beschränkungsgebiet rund um Basel Keine Flüge während des OSZE-Treffens

Wenn vom 2. bis zum 5. Dezember 2014 Politiker zum Ministerratstreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Basel zusammen kommen, ist der Luftraum dicht. Ein entsprechendes Flugbeschränkungsgebiet hat die Deutsche Flugsicherung eingerichtet.

ED-R Basel-East Beschränkungsgebiet

Rund um Basel sind Anfang Dezember während des Ministerratstreffens VFR-Flüge tabu. Foto und Copyright: DFS  

 

In der ED-R Basel-East sind während der Aktivierungszeit vom 2. bis zum 5. Dezember zunächst alle Flüge untersagt. Ausnahmen beschreibt die DFS wie folgt: „Von den Flugbeschränkungen ausgenommen sind Flüge der Bundeswehr, der Bundespolizei, der Polizeien der Länder oder Flüge im Auftrag der Polizei, Flüge im Rettungs- und Katastrophenschutzeinsatz, Flüge ausländischer Staatsluftfahrzeuge mit Bezug zum OSZE-Ministerratstreffen sowie Flüge ausschließlich nach Instrumentenflugregeln (d.h. Y- und Z-Flüge sind nicht gestattet).“

Das Gebiet gilt von GND bis FL 100. Die genaue Ausdehnung und die exakten Aktivierungszeiten lassen sich in der Bekanntmachung der DFS nachlesen.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz



aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb