26.01.2016
aerokurier

Pilot Careers LiveDie Expo für die Pilotenausbildung in Frankfurt

Interesse an einem Platz im Airliner Cockpit vorne links? Am 5. März informieren Experten in Frankfurt bei der größte Fachmesse Europas für Pilotenausbildung, der Pilot Careers Live.

Jetprop MT

Interesse an einem Platz in einem professionellen Cockpit. Pilot Careers Live informiert. Foto und Copyright: Gerhard Marzinzik  

 

Der Expo‐Manager des Ausrichters Seager Events Ltd. Darran Ward: „Wir bieten die ideale Plattform für jeden, der sich mit dem Gedanken trägt, Verkehrsflugzeugführer zu werden."

Auf der Expo kann der erste Schritt in eine professionelle Karriere als Pilot unternommen werden. Im Hilton Frankfurt liefern rund 20 nationale und internationale Flugschulen für Berufs‐ und Verkehrspiloten alle wichtigen Informationen zur Ausbildung und zum Abheben. Weitere Aussteller, wie die Vereinigung Cockpit e.V., stellen ebenfalls ihr Fachwissen zur Verfügung.

Die eintägige Messe gilt als gute Gelegenheit, direkt mit zahlreichen Experten zu sprechen. So lassen sich die Ausbildungsvoraussetzungen, der Trainingsplan, die Kosten und die Möglichkeiten zu einem parallelen Hochschulstudium recherchieren und besprechen; auch für ehemalige Militärpiloten, die in die zivile Luftfahrt wechseln wollen, und für kommerzielle Hubschrauber‐Piloten‐Anwärter. Insider erläutern, nach welchen Kriterien Fluggesellschaften ihre neuen Copiloten und Kapitäne auswählen.

Pilot Careers Live wird von Seager Events Ltd organisiert und findet im Hilton Frankfurt in der Hochstraße 4 am Samstag, 5. März, von 10 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Der Eintritt beträgt zwölf Euro, Schüler bis 17 Jahre erhalten den ermäßigten Preis von sieben Euro.

Weitere Informationen und Online‐Buchung unter der Website von pilotcareernews.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Atlas Air Service liefert neuen Emrbaer-Jet aus Phenom 300E für PAD Aviation Service

18.10.2018 - Atlas Air Service hat in Bremen eine neue Embraer Phenom 300E an einen Kunden aus Deutschland ausgeliefert. Der Business Jet ist ab sofort bei PAD Aviation Service in Paderborn stationiert. … weiter

Ehrung auf der NBAA-BACE in Florida Bombardier zeichnet Aero-Dienst aus

18.10.2018 - Aero-Dienst wurde auf der NBAA-BACE in Orlando, Florida, erneut mit dem „Bombardier Business Aircraft Authorized Service Facility (ASF) Excellence Award“ als beste Service Facility in der Kategori … weiter

Entwicklung an der EA700 soll weitergehen ONE Aviation: Trotz Insolvenz weiter auf Kurs

16.10.2018 - ONE Aviation hat Insolvenz nach Chapter 11 angemeldet. Dank eines Kreditgebers kann der US-amerikanische Flugzeughersteller seinen Geschäftsbetrieb aufrechterhalten und möchte weiter an seinem … weiter

Embraer stellt auf der NBAA-BACE zwei neue Business Jets vor Premiere der Praetor 500 und 600

15.10.2018 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat im Vorfeld der NBAA-BACE zwei neue Business Jets vorgestellt: In Orlando feiern die Praetor 500 und 600 ihre Premiere. Die Zulassungen sind bereits … weiter

Citation Mustang: Verein gegründet Mustang-Freunde bündeln Interessen

12.10.2018 - Freunde von Cessnas Business Jet haben sich in einem Verein zusammengschlossen: Ende September wurde die Citation Mustang Interest Group – kurz CMIG – mit Sitz in Wuppertal gegründet. … weiter


aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation