26.01.2016
aerokurier

Pilot Careers LiveDie Expo für die Pilotenausbildung in Frankfurt

Interesse an einem Platz im Airliner Cockpit vorne links? Am 5. März informieren Experten in Frankfurt bei der größte Fachmesse Europas für Pilotenausbildung, der Pilot Careers Live.

Jetprop MT

Interesse an einem Platz in einem professionellen Cockpit. Pilot Careers Live informiert. Foto und Copyright: Gerhard Marzinzik  

 

Der Expo‐Manager des Ausrichters Seager Events Ltd. Darran Ward: „Wir bieten die ideale Plattform für jeden, der sich mit dem Gedanken trägt, Verkehrsflugzeugführer zu werden."

Auf der Expo kann der erste Schritt in eine professionelle Karriere als Pilot unternommen werden. Im Hilton Frankfurt liefern rund 20 nationale und internationale Flugschulen für Berufs‐ und Verkehrspiloten alle wichtigen Informationen zur Ausbildung und zum Abheben. Weitere Aussteller, wie die Vereinigung Cockpit e.V., stellen ebenfalls ihr Fachwissen zur Verfügung.

Die eintägige Messe gilt als gute Gelegenheit, direkt mit zahlreichen Experten zu sprechen. So lassen sich die Ausbildungsvoraussetzungen, der Trainingsplan, die Kosten und die Möglichkeiten zu einem parallelen Hochschulstudium recherchieren und besprechen; auch für ehemalige Militärpiloten, die in die zivile Luftfahrt wechseln wollen, und für kommerzielle Hubschrauber‐Piloten‐Anwärter. Insider erläutern, nach welchen Kriterien Fluggesellschaften ihre neuen Copiloten und Kapitäne auswählen.

Pilot Careers Live wird von Seager Events Ltd organisiert und findet im Hilton Frankfurt in der Hochstraße 4 am Samstag, 5. März, von 10 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Der Eintritt beträgt zwölf Euro, Schüler bis 17 Jahre erhalten den ermäßigten Preis von sieben Euro.

Weitere Informationen und Online‐Buchung unter der Website von pilotcareernews.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Jubiläum in Nürnberg Aero-Dienst feiert 60. Geburtstag

04.06.2018 - Aero-Dienst feiert einen runden Geburtstag. Während der letzten sechs Jahrzehnte hat sich das Nürnberger Unternehmen vom regionalen Wartungsbetrieb zum international anerkannten Komplettanbieter im … weiter

EBACE 2018 Geschäftsluftfahrt will Nutzung alternativer Kraftstoffe forcieren

30.05.2018 - Um das ökologisches Image der Branche aufzupolieren und ehrgeizige Klimaschutzziele zu erreichen sollen Business-Aviation-Flugzeuge mehr alternative Kraftstoffe nutzen. … weiter

EBACE 2018 Bombardier baut den mobilen Kundendienst aus

30.05.2018 - Bombardier wird im zweiten Halbjahr eine Challenger 300 in Frankfurt stationieren, um im Bedarfsfall schnell Ersatzteile und Reparaturteams zum Business-Jet-Kunden zu bringen. … weiter

Unternehmer stirbt im Alter von 93 Jahren Abschied von Serge Dassault

29.05.2018 - Der französische Industrielle und Luftfahrt-Manager Serge Dassault ist im Alter von 93 Jahren gestorben. … weiter

EBACE 2018 G500 soll im Juli zugelassen werden

28.05.2018 - Sollte es keine weiteren unvorhergesehenen Probleme geben soll die Gulfstream G500 im Juli ihre Zulassung erhalten. In Genf war sowohl eine G500 als auch eine größere G600 präsent. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb