12.02.2010
aerokurier

Designpreis für Kabine der Falcon 7XDesign-Preis für Falcon-7X-Kabine

Anerkennung für schöne Linien, Stil und Funktionalität: Die Kabineneinrichtung der Falcon 7X wurde für ihr Design von dem „Athenaeum Museum of Architecture and Design“ in Chicago und dem „European Centre for Architecture Art Design“ ausgezeichnet.

Der Hersteller der Falcon-Familie von Business Jets, der französische Dassault Konzern, hat die Kabineneinrichtung gemeinsam mit dem Designstudio BMW Group DesignworksUSA gestaltet. Diese Kabinenvariante wurde während der EBACE im mai 2009 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Ab dem dritten Quartal 2011 soll die nun ausgezeichnete Kabineneinrichtung lieferbar sein. Den Preisrichtern gefielen besonders gut die Detaillösungen für die Kabinenklimaregelung und die Möbel.

Dassault hat im Juni 2007 mit der Auslieferung der Falcon 7X begonnen. Die 7X verfügt über die größte Reichweite aller Falcon-Jets, sie beträgt 5950 NM. Die typische Reisegeschwindigkeit beträgt Mach 0,85. Flüge mit einer Dauer von bis zu 13 Stunden sind möglich. Auf den Kabinenkomfort haben die Dassault-Ingenieure daher allergrößten Wert gelegt. Die Kabine verfügt über 28 große Fenster, der Kabinendruck entspricht noch in 51000 Fuß einer Höhe von 6000 Fuß. Der Kabinengeräuschpegel ist außerordentlich niedrig.

   


Weitere interessante Inhalte
Neue Jets für führenden Embraer-Betreiber Air Hamburg bestellt vier Legacy 650E

30.05.2018 - Das Luftfahrt-Unternehmen Air Hamburg baut seine Embraer-Flotte weiter aus und erhält bis Ende des Jahres vier weitere Legacy 650E. Außerdem erwartet das Unternehmen Ende des Jahres die Auslieferung … weiter

Unternehmer stirbt im Alter von 93 Jahren Abschied von Serge Dassault

29.05.2018 - Der französische Industrielle und Luftfahrt-Manager Serge Dassault ist im Alter von 93 Jahren gestorben. … weiter

Nach dem Aus der Falcon 5X Dassault stellt Falcon 6X vor

28.02.2018 - Dassault Aviation hat am Mittwoch in Le Bourget seinen nächsten Geschäftsreisejet vorgestellt. Die Falcon 6X mit PW812D-Triebwerken soll 2022 lieferbar sein. … weiter

Dassault Aus für Falcon-5X-Programm

14.12.2017 - Wegen anhaltender Probleme mit dem Silvercrest-Triebwerk kündigt Dassault Aviation den Vertrag mit Safran und stellt die Entwicklung der Falcon 5X ein. Stattdessen soll ein neues Business-Jet-Programm … weiter

C-Check beim Aero-Dienst Nürnberg Präzisionsarbeit an der Falcon 7X

30.10.2017 - Aero-Dienst aus Nürnberg hat den ersten von drei C-Checks an der Dassault Falcon 7X C-Checks erfolgreich beendet. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb