17.09.2008
aerokurier

17.9.2008 - BreezerBreezer jetzt mit Ganzmetallrumpf

Mit dem verlängerten Ganzmetallrumpf der amerikanischen LSA-Version startet die Breezer in die nächste Modellgeneration. <br />

Breezer Bild (Standa

Die überarbeitete Breezer (C) Breezer Photo  

 

Konstrukteur Ralf Magnussen von Breezer Aircraft verzichtet auf die GfK-Formteile auf dem Rumpfrücken zugunsten von Metallelementen. Der Rumpf wurde um zwölf Zentimeter auf 6,74 Meter gestreckt – Platz, der einem vergrößerten Gepäckfach hinter den Sitzen zugute kommt. Verbessert wurden auch die Bremsen und die Haubenführung. Optional gibt es eine Lederausstattung. Der Hersteller wird die neue Breezer CL mit den Motoren Rotax 912 (59 kW/80 PS), 912 S (74 kW/100 PS) sowie dem luftgekühlten Jabiru 2200 (59 kW/80 PS) anbieten. Auch Bausätze sind erhältlich. Der Basispreis beträgt rund 70000 Euro. Die Zulassung soll in Kürze erteilt werden.













aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb