20.04.2018
aerokurier

AERO 2018: Tomark Viper SD4Viper SD4 ist bereit für die 600-Kilogramm-Auflastung

Die Hersteller aus dem Ultraleichtflugzeug-Segment lechzen nach der 600-Kilogramm-Auflastung. Auch Tomark Aero hat die erste Viper SD4 vorbereitet und auf der Messe dem Käufer übergeben.

Tomark Viper SD4

Auf die Übergabe der Viper SD4 stoßen Andreas Velden (zweiter von rechts) mit dem Team von Tomark Aero natürlich an. Foto und Copyright: Tashi Dolma Hinz  

 

Andreas Velden strahlte über das ganze Gesicht, als Daniel Tomko, der Geschäftsführer von Tomark AERO s.r.o., ihm die erste für die angekündigte 600-Kilogramm-Auflastung vorbereitete Viper SD4 mit dem Kennzeichen D-MEUB übergab. Bereits 2012 hatte der slowakische Hersteller sich dazu entschlossen, den Metalltiefdecker nicht nur als Ultraleichtflugzeug, sondern auch als CS-LSA von der europäischen Luftfahrtbehörde (EASA) zertifizieren zu lassen. Vor zwei Jahren dann überreichte Patrick Ky von der EASA die Zulassungsurkunde in Friedrichshafen. In Deutschland verfügt die Viper derzeit über eine Musterzulassung nach LTF-UL-2003, das heißt, bei einem Leergewicht von rund 315 Kilogramm in der Grundausstattung ist eine Zuladung von 157,5 Kilogramm möglich. Deutlich komfortabler wäre da natürlich die 600-Kilogramm-Variante mit einer Zuladung von insgesamt 285 Kilogramm. Eine Auflastung käme insbesondere auch der komfortabler ausgelegten SD4 zugute, die nebst größeren Tanks, Radkappensatz, Öl- und Wasserthermostat auch über einen Constant-Speed-Verstellpropeller verfügt und damit mehr als 20 Kilogramm mehr auf die Waage bringt. Wann die LTF-UL-2018 Bauvorschriften gültig werden, ist noch nicht klar, allerdings ist der deutsche Importeur, Gerd-Peter Kuhn, zuversichtlich: „Wir könnten uns vorstellen, dass es im dritten Quartal diesen Jahres soweit sein wird.“ So richtig komfortabel in die Ferien fliegen, kann Andreas Velden demnach erst im nächsten Jahr.




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb