20.04.2018
aerokurier

AERO 2018: Hubschrauber made in ArgentinienDas südamerikanische Unternehmen Cicaré ist jetzt auch in Deutschland vertreten.

Cicaré ist schon seit mehr als 10 Jahren auf dem europäischen Hubschraubermarkt bekannt und verstärkt nun seine Präsenz von Deutschland aus.

Cicaré

Cicaré auf der AERO 2018 in Friedrichshafen. Foto und Copyright: Toni Ganzmann  

 

Die Firma Cicaré Europe mit Sitz in Mainz ist europäischer Vertreter des argentinischen Unternehmens. Es bekommt die zerlegten Hubschrauber aus Argentinien angeliefert, baut die Geräte auf und versieht sie mit dem von EPAPower- umgebauten Rotoaxmotor, der nun als Einspritzer eine Dauerleistung von 130 PS bringt. Der Hubschrauber wiegt leer 286 kg und wird in der 450 kg – Klasse zugelassen. Seit April 2018 fliegt der Hubschrauber mit VVZ und erwartet die Musterzulassung zur nächsten AERO.

Mehr zum Thema:
Toni Ganzmann



aerokurier 11/2018

aerokurier
11/2018
24.10.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Benzin oder Strom? Magnus Fusion und eFusion im Vergleich
- Segelflug: Perlan Project – Flug auf 23000 Meter
- Business Aviation: Rolls-Royce-Turbinen aus Dahlewitz
- Praxis: Tanken – aber richtig!
- Praxis: Absturz nach der Umkehrkurve
- Reportage: Bahamas-Reise
- Magazin: 50 Jahre VDP
- AirLeben: 190-Nachbau fliegt!