in Kooperation mit
Themen-Special
Corona-Shutdown: Die Krise und die Luftfahrt
Adobe Stock / Erik Brouwer

Corona-Shutdown: Die Krise und die Luftfahrt

Corona-Shutdown Die Krise und die Luftfahrt

Die Corona-Epidemie legt weite Teile des öffentlichen Lebens in Europa und der ganzen Welt lahm. Auch die Luftfahrt bleibt von den Auswirkungen nicht verschont. Alle wichtigen Messen wurden abgesagt, mehrere Länder haben ihre Lufträume für VFR-Flüge gesperrt und viele Unternehmen befürchten massive Einbußen. Auf dieser Themenseite bündelt der aerokurier alle aktuellen Informationen rund um den Corona-Shutdown der Luftfahrt.

Flugzeuge GAMA-Zwischenbilanz Flugzeuge mit Kolbenmotor im Plus

Die General Aviation Manufacturers Association (GAMA) berichtet während der Corona-Krise über die Auslieferungen von Flugzeugen und Helikoptern bis zum dritten Quartal 2020.

Szene Lockdown II Österreich setzt Flugsport aus

Die Corona-Pandemie hat Europa weiterhin fest im Griff. Angesichts stark steigender Infektionszahlen, haben einige Länder wieder Einschränkungen beschlossen. In Österreich kommt der Flugsport damit quasi zum Erliegen.

Flugbetrieb Honeywell-Ausblick bis 2030 Business Aviation trotzt der Krise

Im 29. Global Business Aviation Outlook zeichnet Honeywell ein verhalten optimistisches Bild für die Zukunft der Business Aviation. Trotz der Corona-Krise planen viele Betreiber, in den kommenden Jahren neue Flugzeuge anzuschaffen.

Hubschrauber Wegen Corona European Rotors auf 2021 verschoben

Die für November geplante Helikoptermesse European Rotors in Köln wird wegen der Corona-Pandemie auf den 16. bis 18. November 2021 verschoben. Die Organisatoren entwickeln bereits ein Konzept für digitale Formate.

Flugzeuge Corona-Krise Hersteller liefern weniger Fluggeräte aus

Die Corona-Krise hat die Allgemeine Luftfahrt hart getroffen. Im ersten Halbjahr 2020 sind die Auslieferungen von Kolbenmotor-, Turboprop- und Geschäftsreiseflugzeugen sowie Hubschraubern im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2019...

Fluggeräte Corona-Pandemie NBAA-BACE 2020 ist abgesagt

Die National Business Aviation Association (NBAA) hat die 2020er Auflage der weltweit führenden Messe für die Business Aviation abgesagt. Die NBAA-BACE sollte vom 6. bis zum 8. Oktober in Orlando, Florida, stattfinden.

Fluggeräte Aero-Dienst Ferndiagose fürs Triebwerk

Während der Corona-Krise mit ihren andauernden Flugbeschränkungen sind oft kreative Lösungen gefragt. Das Mobile Repair Team vom Aero-Dienst aus Nürnberg hat mit Hilfe einer Ferndiagnose einen Ambulanzjet aus Luxemburg wieder flott gemacht.

Flugbetrieb Folgen der Corona-Krise Hoffnung in der Business Aviation

Wie kommt die Business Aviation durch die Corona-Krise? Wir haben Firmen befragt und mit dem Geschäftsführer der German Business Aviation Association gesprochen. Ergebnis: Am Ende des Tunnels gibt es Licht.

Fluggeräte Masken an Bord Falcon 900B in Frachter verwandelt

Dassault Falcon Service hat eine Falcon 900B von der Passagierkonfiguration in ein Frachtflugzeug umgerüstet. Der Business Jet wird Schutzmasken transportieren.

Fluggeräte Corona-Einsatz 100 Flugstunden in 14 Tagen

Eine werksneue Challenger 650 hat beim finnischen Operator Jetflite einen ereignisreichen Start in ihr Leben als Business Jet erlebt. Statt Geschäftsreisende beförderte der Jet Covid-19-Patienten.

1 2 3 ... 4 ... 5
Die aktuelle Ausgabe
aerokurier 12 / 2020 Erscheinungsdatum: 19. November 2020 Abo ab 14,00€ Einzelheft ab 4,49€
Historische Luftfahrt
Historische Luftfahrt Fliegende Zeitzeugen bei Klassiker der Luftfahrt Stöbern Sie in alten Bildern, Berichten und aktuellen Storys Jetzt lesen