17.05.2016
aerokurier

Thomalla folgt auf RombergNeuer Geschäftsführer bei der GBAA

Volker K. Thomalla wurde zum 1. Mai 2016 zum Geschäftsführer der German Business Aviation Association berufen. Er löst damit Hans-Henning Romberg ab.

Volker K. Thomalla ca. 2014

Volker K. Thomalla ist seit 1. Mai Geschäftsführer der German Business Aircraft Association (Foto: via GBAA).  

 

Romberg führte über sieben Jahre lang die Geschäfte des Verbandes. GBAA-Präsident Peter Gatz sagte: „In seiner Zeit hat er sehr viel bewegt. Wir freuen uns, dass er der GBAA auch künftig in beratender Funktion verbunden bleibt.“

Volker K. Thomalla leitete vor seiner Berufung zum Geschäftsführer der GBAA über 20 Jahre lang als Chefredakteur und redaktioneller Gesamtleiter die Geschicke der Luftfahrtzeitschriften FLUG REVUE, aerokurier und Klassiker der Luftfahrt.

Die GBAA ist der nationale deutsche Interessenverband des Werkflugverkehrs und des nicht planmäßigen gewerblichen Flugverkehrs im Rahmen der General Aviation, wie sie in der internationalen Zivilluftfahrt-Organisation ICAO festgelegt wurde.



Weitere interessante Inhalte
Very Light Jet für Charterunternehmen Atlas Air Service liefert Phemon 100E aus

11.11.2018 - Atlas Air Service hat eine Phenom 100E ausgeliefert. Der Very Light Jet wird von Jet24 aus Wien im Charterflugbetrieb eingesetzt. … weiter

Ultralangstreckenjet vor der Indienststellung FAA-Zulassung für die Global 7500

09.11.2018 - Die Global 7500 hat nach der kanadischen Zulassung jetzt auch die Zertifizierung der US-Luftfahrtbehörde FAA erhalten. Ende des Jahres soll die Indienststellung von Bombardiers Langstreckenjet … weiter

Atlas Air Service liefert neuen Emrbaer-Jet aus Phenom 300E für PAD Aviation Service

18.10.2018 - Atlas Air Service hat in Bremen eine neue Embraer Phenom 300E an einen Kunden aus Deutschland ausgeliefert. Der Business Jet ist ab sofort bei PAD Aviation Service in Paderborn stationiert. … weiter

Ehrung auf der NBAA-BACE in Florida Bombardier zeichnet Aero-Dienst aus

18.10.2018 - Aero-Dienst wurde auf der NBAA-BACE in Orlando, Florida, erneut mit dem „Bombardier Business Aircraft Authorized Service Facility (ASF) Excellence Award“ als beste Service Facility in der Kategori … weiter

Entwicklung an der EA700 soll weitergehen ONE Aviation: Trotz Insolvenz weiter auf Kurs

16.10.2018 - ONE Aviation hat Insolvenz nach Chapter 11 angemeldet. Dank eines Kreditgebers kann der US-amerikanische Flugzeughersteller seinen Geschäftsbetrieb aufrechterhalten und möchte weiter an seinem … weiter


aerokurier 11/2018

aerokurier
11/2018
24.10.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Benzin oder Strom? Magnus Fusion und eFusion im Vergleich
- Segelflug: Perlan Project – Flug auf 23000 Meter
- Business Aviation: Rolls-Royce-Turbinen aus Dahlewitz
- Praxis: Tanken – aber richtig!
- Praxis: Absturz nach der Umkehrkurve
- Reportage: Bahamas-Reise
- Magazin: 50 Jahre VDP
- AirLeben: 190-Nachbau fliegt!