in Kooperation mit

Vielseitige Turboprop

EASA-Zulassung für die Grand Caravan EX

8 Bilder

Die Grand Caravan EX ist jetzt auch im Besitz der EASA-Zulassung. Damit ist der Weg frei für Auslieferungen in Europa mit nationaler Registrierung.

Die Caravan EX ist noch nicht lange auf dem Markt, ihre FAA-Zulassung hat sie Anfang letzten Jahres erhalten. Erst kürzlich, im April, hat Cessna die 100. Grand Caravan EX an einen Kunden ausgehändigt.

Die Caravan EX besitzt eine PT6-Turbine mit satten 867 SHP - 28 Prozent mehr als bei der bekannten Caravan. Die leistungsgesteigerte Turbine beschert der Caravan EX eine verkürzte Startstrecke, eine um zehn bis zwölf Knoten höhere Geschwindigkeit und erheblich mehr Steigleistung. Als Höchstgeschwindigkeit nennt Cessna 184 kts in 10000 ft und 177 kts in 20000 ft, jeweils mit Frachtbehälter. Die neue EX-Version kann auch mit Wipaire-Schwimmern ausgestattet werden, was bisher bei der Grand Caravan nicht möglich war. Im Cockpit wird den Piloten ein Garmin G1000 geboten.

Die Caravan gehört zu den Klassikern im Cessna-Programm. Die Ur-Caravan ist erstmals 1982 geflogen. Die Grand Caravan ist eine verlängerte Ausführung, die 1990 erstmals an den Start ging. In Europa sind etwa 160 Caravans aller Baureihen unterwegs. Atlas Air Service in Ganderkesee ist der autorisierte Händler für die Caravan EX und verfügt über ein Vorführflugzeug.

Top Aktuell Erfolgreiches Projekt bei DC Aviation Umfangreiche Wartung für Challenger 850
Beliebte Artikel Umfassende Modernisierung geplant FAI übernimmt siebte Global Express Neuer Jet ohne feste Basis SaxonAir erweitert Flotte um Phenom 300
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige