in Kooperation mit

Turboprop-Geschäftsreiseflugzeug

TBM 900 - Das neue Turboprop-Flaggschiff von Daher-Socata

4 Bilder

Erst im Februar wurde sie der Öffentlichkeit vorgestellt, nun brachte Rheinland Air Service bereits sein Vorführflugzeug D-FRAS mit nach Friedrichshafen.

Die TBM 900 repräsentiert den neuesten Stand der Serie, die seit den frühen 90er Jahren praktisch eine eigene Klasse unter den einmotorigen Turboprop-Geschäftsreiseflugzeugen darstellt.

Das Flugzeug ist mit 330 kts TAS schneller als seine Vorgänger, zudem bietet es mit 1730 NM eine größere Reichweite als bisher. Auch im Bereich der Field-Performance kann es mit Verbesserungen aufwarten, die Take-off distance wird mit 2.380 ft/725m angegeben. Erreicht wurde dies alles durch rein aerodynamische Weiterentwicklungen. Die auffälligste davon: der Hartzell 5-Blatt Propeller, nebenbei verleiht er der TBM mit 76 db auch ein leiseres Auftreten als früher.

Das Cockpit ist durch eine separate Pilotentüre erreichbar, bisher war sie ein Extra, nunmehr gehört sie zur Serie. Das Panel ist mit dem Garmin 1000 System ausgestattet. Die Regelung der PT6-Turbine erfolgt über einen einzigen Hebel. Der Preis für so viel Flugzeug liegt bei 3,7 Mio. USD.

Top Aktuell Dassaults Dreistrahler ist in Hamburg stationiert Heron Aviation übernimmt Falcon 900LX
Beliebte Artikel Cirrus SF50 Vision G2 vorgestellt Die neue Generation des Personal Jets Übergabe an Qatar Executive Gulfstream liefert erste G500 an internationalen Kunden
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige