in Kooperation mit

Runderneuerte King Air

Nextant G90XT vor dem Erstflug

Nextant Aerospace hat den Erstflug der G90XT für den November angekündigt. Das Modell ist eine runderneuerte Beechcraft King Air C90 mit Garmin G1000 und GE-Triebwerk.

Nextant Aerospace hat sich in der Branche einen Namen gemacht mit der 400XTi, einem runderneuerten Beechjet 400. Das zweite Projekt der jungen US-Firma ist die G90XT. Auch hier wird eine gebrauchte Zelle gründlich überholt und mit zahlreichen neuen Komponenten versehen, sodass ein neuwertiges Flugzeug entsteht. 

Die G90GT verfügt über G1000-Avionik von Garmin und H75-Triebwerke von General Electric. Nextant hat einen sehr aggressive Zeitplan, bereits im ersten Halbjahr 2015 soll das Flugzeug verfügbar sein.
Gegenüber der bekannten King Air soll die G90XT bessere Leistungen erbringen und wirtschaftlicher im Betrieb sein. Die GE-Triebwerke ermöglichen zum Beispiel eine höhere Abflugmasse. Zudem behalten sie ihre Leistung bis in größere Höhen. Auf der anderen Seite soll der Treibstoffverbrauch deutlich rediziert sein. Die Reisegeschwindigkeit liegt bei 273 Knoten, die Reichweite mit vier Passagieren beträgt 1240 NM. 

Nextant will verschiedene Kabinenkonfigurationen anbieten. Auch eine Ambulanzausführung soll es geben. Nextant erwartet bis Jahresende die Auslieferung von 50 Flugzeugen des Typs 400XTi. 

Top Aktuell Erfolg für Embraer Praetor 600 erhält Zulassung von EASA und FAA
Beliebte Artikel Heron Aviation Großes Upgrade für Falcon 900EX Senkrechtstarter von XTI Aircraft TriFan 600 hebt erstmals ab
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche