in Kooperation mit

Präsenz an 16 weiteren Flugplätzen

Air BP ist in China aktiv

Air BP expandiert auf dem chinesischen Markt. Der Energiekonzern versorgt jetzt 16 weitere Flugplätze.

Air BP ist somit an insgesamt 20 chinesischen Flugplätzen in vielen Teilen des Landes präsent. Die jetzt hinzugekommenen Plätze werden in Zusammenarbeit mit dem Partnerunternehmen Bluesky (South China Bluesky Aviation Oil Company) versorgt.

Die Expansion ist eine Konsequenz aus der wachsenden Allgemeinen Luftfahrt im Land. Miguel Moreno, General Aviation Manager bei Air BP: "Der Markt der Allgemeinen Luftfahrt ist in China zwar schwach entwickelt, wächst aber schnell. Im vergangenen Jahr wurden rund 20.000 Flugbewegungen der Business Aviation auf den von Air BP versorgten Plätzen verzeichnet, und wir sind froh, unsere Geschäfte in der Region weiter auszubauen. Unsere internationalen Kunden werden von der Versorgung an 16 weiteren Plätzen profitieren."

Hintergrund ist, dass Air BP seine Partnerschaft mit Deer Jet ausbauen möchte, einem großen Flottenbetreiber in China und Asien. Air BP versorgt die 62 Business Jets von Deer Jet mit Treibstoff.

Top Aktuell Challenger 300 in Frankfurt Bombardier verbessert Service für Europa
Beliebte Artikel RUAG_AU_Manufacturing_EWI 20130109 050_retouche.jpg Maintenance für europäisch registrierte Flugzeuge EASA-Zertifizierung für RUAG Australia Gulfstream G500 Mehr Service für Europa-Kunden Gulfstream-Niederlassung in Wien
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige