03.05.2018
aerokurier

Bilanz 2017Pilatus steigert Umsatz und Gewinn

Neben der Zulassung der PC-24 konnte sich Pilatus im letzten Jahr über wieder steigende Umsätze und Gewinne freuen.

Pilatus Werk Stans 2018

Pilatus hat sein Werk in Stans in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut (Foto: Pilatus).  

 

Der Umsatz stieg um etwa 160 Millionen auf 986 Millionen Schweizer Franken. Das Betriebsergebnis beläuft sich nach dem Abzug der Investitionen von 107 Millionen Schweizer Franken in Forschung und Entwicklung auf total 135 Millionen Schweizer Franken nach zuletzt nur 89 Millionen. Erfreulich auch der Auftragsbestand, der auf 2,17 Milliarden Schweizer Franken stieg und somit höher als zwei Jahresumsätze ist.

2017 hat die Government Aviation mit 54 Prozent wieder mehr zum Gesamtumsatz beigetragen als noch im letzten Jahr. Es konnten mit 29 ausgelieferten Trainingsflugzeugen fast ein Drittel mehr ausgeliefert werden, als noch im Jahr zuvor. Hinzu kommen Umsätze aus dem Bereich von Supportverträgen, welche für die Kunden und für Pilatus immer relevanter werden.

Im Bereich General Aviation wurde der Kundendienst weiter ausgebaut. Die PC-12 und PC-24 Kunden profitieren neu von einem 24-Stunden-Service – und das weltweit. Insgesamt konnten im Bereich der General Aviation 85 PC-12 NG ausgeliefert werden.

2017 wurde wieder viel investiert. Der Hauptfokus lag auf dem Aufbau der Serienproduktion des PC-24. Im Hinblick darauf wurden sämtliche Produktionsabläufe optimiert. Zudem konnte die neue Montagehalle bezogen werden – einmal mehr aus einheimischem Holz gebaut. Weiter konnte auch das neue Oberflächenzentrum, welches aktuellste Umweltstandards erfüllt, in Betrieb genommen werden. Zukünftig werden fast zwei Millionen Einzelteile darin grundiert und lackiert.

Gruppenweit wurde die Mitarbeiterzahl von 2000 Vollzeitstellen im Jahr 2017 erstmals übertroffen. Im abgelaufenen Jahr wurden insgesamt 152 Arbeitsplätze aufgebaut. Die Pilatus Gruppe beschäftigte Ende 2017 2113 Mitarbeitende, davon 123 Lernende. 94 Prozent der Mitarbeitenden arbeiten in der Schweiz – ein klares Bekenntnis zum Standort, so das Unternehmen.

Oscar J. Schwenk, Verwaltungsratspräsident von Pilatus, meint zum Geschäftsergebnis: „Das Jahr 2017 war in finanzieller Hinsicht für Pilatus ein äusserst erfolgreiches. Mit der PC-24 Zertifizierung haben wir unser wichtigstes Jahresziel erreicht. Unser Hauptziel für das Jahr 2018 ist es jetzt, den PC-24 erfolgreich und breit am Markt einzuführen“.



Weitere interessante Inhalte
Pilatus stärkt sein USA-Geschäft Erster Händler erhält die PC-24

04.04.2018 - Der Schweizer Flugzeughersteller Pilatus hat die erste PC-24 an einen amerikanischen Händler ausgeliefert. Unterdessen wurde das Händler-Netzwerk in den USA weiter ausgebaut. … weiter

Schweizer Zweistrahler mit Frachttor Pilatus übergibt erste PC-24

08.02.2018 - Die Pilatus Aircraft Ltd. hat am Mittwoch das erste Kundenflugzeug der neuen Reihe PC-24 an das Unternehmen PlaneSense in Portsmouth, New Hampshire, in den USA ausgeliefert. … weiter

Der erste Schweizer Business Jet Zulassung für die Pilatus PC-24

08.12.2017 - Der Schweizer Flugzeughersteller Pilatus hat es geschafft: Am 7. Dezember erhielt die PC-24 als erster Business Jet aus der Schweiz die Zulassung von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) … weiter

Pilatus Super Versatile Jet PC-24 steht kurz vor der Zertifizierung

06.10.2017 - Bereits im Dezember rechnet Pilatus damit, das Typenzertifikat der europäischen und der US-amerikanischen Luftfahrbehörde für die PC-24 zu erhalten. Einen Blick auf den zweiten Prototypen, die P02, … weiter

Pilatus Erstes PC-24-Serienflugzeug montiert

12.07.2017 - In Stans wurden Rumpf und Tragfläche der PC-24 Seriennnummer 101 zusammengefügt. Das Fluzgeug ist für den Erstkunden PlaneSense vorgesehen. … weiter


aerokurier 05/2018

aerokurier
05/2018
25.04.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Glasair Merlin
- Reise: Nach Instrumenten zum Nordkap
- Forschung: Windkraftanlagen und Leichtflugzeuge
- Segelflug: Christoph Zahn über seinen Habicht

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt