16.10.2018
aerokurier

Entwicklung an der EA700 soll weitergehen ONE Aviation: Trotz Insolvenz weiter auf Kurs

ONE Aviation hat Insolvenz nach Chapter 11 angemeldet. Dank eines Kreditgebers kann der US-amerikanische Flugzeughersteller seinen Geschäftsbetrieb aufrechterhalten und möchte weiter an seinem nächsten Business Jet EA700 arbeiten.

ONE Aviation Eclipse 550 und EA700 Project Canada

Die neue EA700 hat mehr Spannweite und einen verlängerten Rumpf. Foto und Copyright: ONE Aviation  

 

Die ONE Aviation Corporation hat zusammen mit ihren Tochtergesellschaften Eclipse Aerospace und Kestrel Aircraft bekanntgegeben, dass die Gesellschaft eine einvernehmliche Restrukturierung gemäß den Bedingungen eines so genannten „Restructuring Support Agreements“ (RSA) mit Unterstützung von 100 Prozent der Stimmberechtigten eingegangen ist. Im Rahmen dieses Prozesses hat das Unternehmen mit Sitz in Albuquerque, New Mexico, freiwillig Insolvenz nach Chapter 11 beantragt. Gleichzeitig wurde die Finanzierung durch einen Kreditgeber gesichert.

Dieser Kapitalzufluss in Verbindung mit dem operativen Cashflow wird es ONE Aviation nach eigenen Angaben ermöglichen, den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten, Unterbrechungen zu minimieren und das Unternehmen für eine erfolgreiche Zukunft zu positionieren. Verwaltungsrat und Management möchten mit diesem Übergang sicherstellen, dass das Unternehmen über die erforderliche finanzielle Stärke verfügt, um in Zukunft langfristig erfolgreich zu sein.

ONE Aviation möchte die Entwicklung der nächsten Flugzeuggeneration, einschließlich der EA700, fortsetzen und sich gleichzeitig auf Service, Wartung und Upgrades für die bestehende Flugzeugflotte bestehend aus EA500 und EA550 konzentrieren.

„Der Weg zu diesem Ergebnis war lang und schwierig. Das Management-Team schätzt die großzügige Unterstützung, die es von seinen Mitarbeitern, Dienstleistern, Lieferanten und Kunden während des gesamten Prozesses erhalten hat ", sagte CEO Alan Klapmeier, einst Mitbegründer von Cirrus.

Der Business Jet EA700 soll die Eclipse 550 ablösen. Im September 2017 meldete ONE Aviation den Erstflug des auch als „Project Canada“ bekannten Zweistrahlers. Am Firmensitz in Albuquerque, New Mexico, hob ein Proof-of-Concept-Flugzeug ab, das im Kern allerdings noch eine alte Eclipse 500 war.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Jet ohne feste Basis SaxonAir erweitert Flotte um Phenom 300

14.01.2019 - Das britische Charter-Unternehmen SaxonAir hat eine Embraer Phenom 300 in seine Flotte aufgenommen. … weiter

Dassaults Dreistrahler ist in Hamburg stationiert Heron Aviation übernimmt Falcon 900LX

11.01.2019 - Heron Aviation hat eine Dassault Falcon 900LX in seine Flotte aufgenommen. Mit dem dreistrahligen Business Jet möchte das Unternehmen seine Rolle als führender Betreiber dieses Musters ausbauen. … weiter

Cirrus SF50 Vision G2 vorgestellt Die neue Generation des Personal Jets

10.01.2019 - Cirrus Aircraft hat die nächste Generation des SF50 Vision Jet vorgestellt. Die G2 bietet mehr Leistung, Komfort und Sicherheit. Ebenfalls neu an Bord des Personal Jets ist das Perspective Touch+ von … weiter

Übergabe an Qatar Executive Gulfstream liefert erste G500 an internationalen Kunden

07.01.2019 - Gulfstream Aerospace hat zum Jahresende 2018 an seinem Hauptsitz in Savannah (Georgia) die ersten beiden Gulfstream G500 an einen internationalen Kunden übergeben. Die neuen Langstrecken-Businessjets … weiter

Feierstunde bei Bombardier Global 7500 nimmt Betrieb auf

21.12.2018 - Bombardier hat zusammen mit ausgewählte Kunden, Lieferanten und Vertretern der Industrie die Indienststellung des Langstreckenjets Global 7500 im Laurent Beaudoin Completion Center in Montreal … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance