in Kooperation mit

Midsize-Citation

Sovereign+ jetzt mit EASA-Zulassung

Die Citation Sovereign+ ist jetzt auch im Besitz der EASA-Zulassung. Die US-Zulassung hat die überarbeitete Version des "Midsize"-Business Jets Ende letzten Jahres erhalten.

Cessna hatte die neue, überarbeitete Version der Sovereign im Oktober 2012 vorgestellt. Das Ursprungsmodell ist seit Juni 2004 auf dem Markt, im April 2005 hat es die EASA-Zulassung erhalten. Die jüngste Version bringt eine Reihe neuer Merkmale mit, Cessna vermarktet sie daher mit dem „Pluszeichen" als Namenszusatz.

Die Sovereign+ besitzt Winglets, neue PW306D-Triebwerke von Pratt & Whitney Canada und das neue „Intrinzic"-Cockpit, das auf Garmins G5000 basiert. Die Kabine ist neu gestaltet und kann mit breiteren Sitzen und dem „Clairity"-Kabinenmanagementsystem aufwarten. Acht bis neun Passagiere haben Platz. Der Kaufpreis beträgt zirka 18,2 Millionen Dollar.
Cessna bietet die Sovereign+ mit einem speziellen Wartungspaket an, das alle regulären Wartungsarbeiten innerhalb von fünf Jahren oder 1500 Stunden abdeckt.

Die Sovereign+ hat eine Reisegeschwindigkeit von 458 KTAS und eine Reichweite von 3000 NM. Die Dienstgipfelhöhe beträgt 47000 ft. Die Citation kann in 31 Minuten auf 45 ft durchsteigen. In der Kabine haben acht bis neun Passagiere Platz. In Europa sind rund Exemplare der bekannten Sovereign unterwegs. 

Top Aktuell Flaris LAR1 Neuer Personal Jet hebt ab
Beliebte Artikel Alle Fakten Cessna Citation Sovereign Augsburg Air Service Neuer Lack für Lufthansa-Citation
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche