01.03.2017
aerokurier

Kurz Aviation Service Flugzeugbetreuung für G20-Außenminister

Im Juli findet in Deutschland das nächste G20-Treffen statt. Am 16. und 17. Februar trafen sich als Vorbereitung die Außenminister und Diplomaten der Mitgliedsstaaten in Bonn. Kurz Aviation Service war für die Betreuung der Flugzeuge zuständig, mit denen die Politiker angereist waren.

BACC Cologne Foto Kurz Aviation Service GmbH

Foto und Copyright: Kurz Aviation Service GmbH  

 

Die Delegationen kamen per Regierungsflugzeug nach Bonn. Kurz Aviation Service betreute die Mehrzahl der VIP-Flüge am Köln/Bonn Airport und sieben Delegationen im Business Aviation Centre Cologne (BACC), das zur Kurz Aviation Service-Gruppe gehört. Zu den betreuten Flugzeugtypen gehörten neben klassischen Business-Jet-Mustern wie der Gulfstream G450 und der Dassault Falcon 900 auch modifizierte Verkehrsflugzeuge wie die Boeing 757 und Boeing 767, Airbus A319, Airbus A320 sowie die vierstrahlige BAe 146. 

Für das 2011 eröffnete BACC, war das Außenminister-Treffen die bisher größte Veranstaltung. Alle Flüge der Delegationen trafen in einem kleinen Zeitfenster in Köln/Bonn ein und starteten in kurzen Abständen nach dem Ende der Konferenz am Freitag. „Dank unserer guten Vorbereitung, die eng mit dem Auswärtigen Amt und den Behörden abgestimmt war, konnten wir diese Herausforderung erfolgreich meistern“, sagte Dirk Laufenberg, COO der Kurz-Gruppe. 

Kurz Aviation Service ist in Stuttgart ansässig und betreibt General Aviation-Terminals (GAT) in Stuttgart, Köln/Bonn, Frankfurt/Main und Egelsbach. 35.000 bis 36.000 Passagiere nutzen jährlich das GAT in Stuttgart. 20 Prozent aller Flugbewegungen am Flughafen Stuttgart werden über das GAT durchgeführt.



Weitere interessante Inhalte
Fusion zweier Branchengrößen Jet Aviation übernimmt Hawker Pacific

09.05.2018 - Jet Aviation hat Hawker Pacific übernommen. Der Zusammenschluss der beiden Branchengrößen hat einen Wert von 250 Millionen US-Dollar. … weiter

Bilanz 2017 Pilatus steigert Umsatz und Gewinn

03.05.2018 - Neben der Zulassung der PC-24 konnte sich Pilatus im letzten Jahr über wieder steigende Umsätze und Gewinne freuen. … weiter

Neue Citation Latitude ist in Hannover gelandet Aerowest erweitert seine Flotte

30.04.2018 - Die in Hannover ansässige Fluggesellschaft Aerowest hat ihre Flotte um eine Cessna Citation Latitude erweitert. Es ist die erste in Deutschland zum kommerziellen Betrieb zugelassene Latitude. … weiter

Bombardier Rega erhält ersten Challenger-650-Ambulanzjet

18.04.2018 - Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega begrüsste in Zürich den ersten ihrer drei neuen Ambulanzjets vom Typ Bombardier Challenger 650. … weiter

AERO 2018: Gute Verkaufszahlen und ein Jubiläum Cirrus auf Erfolgskurs

18.04.2018 - Bei Cirrus Aircraft läuft es offenbar bestens. Der Personal Jet SF50 Vision dürfte in diesem Jahr bei den Verkaufszahlen einen ordentlichen Sprung nach vorn machen. Bei den Kolben-Einmots steht die … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt