02.03.2016
aerokurier

Line Maintenance Zehn Jahre Aero Dienst Wien

Die Wartungsstation von Aero Dienst in Wien feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Das Leistungsspektrum soll weiter ausgebaut werden.

Aero Dienst Wien Techniker

Zwei Techniker des Aero Dienst an einem Flugzeug am Flughafen Wien. Foto und Copyright: Aero Dienst  

 

2006 wurde das Wartungs- und Servicecenter am Flughafen in Wien gegründet, um den dort operierenden Betreibern von Learjets die Betreuung ihrer Flugzeuge anbieten zu können. Der Standort wuchs in den kommenden Jahren mit der Betreuung von ausgefallenen Flugzeugen und der Durchführung von Service- und Wartungsaufgaben. Heute sind nach Firmenangaben fünf lizenzierte Techniker für die Außenstation des Nürnberger Unternehmens tätig und führen Servicearbeiten an Flugzeugen von Bombardier und Dassault durch. "Wir sind sehr stolz, innerhalb von nur zehn Jahren eine Line Station in Wien etabliert zu haben", sagt Stationsleiter Christian Weigl.

Aero Dienst plant, in diesem Jahr mit einen eigenen Batterie- und Reifenshop am Flughafen Wien sein Angebot auszubauen.

Das 1958 gegründete Unternehmen ist sowohl in der Wartung als auch im Betrieb von Geschäftsflugzeugen tätig. So führt Aero-Dienst mit einem Teil seiner Flotte von zwölf Flugzeugen Ambulanzflüge unter anderem für den ADAC durch. Ein weiterer Geschäftszweig ist der An- und Verkauf von Flugzeugen.



Weitere interessante Inhalte
Bombardier Rega erhält ersten Challenger-650-Ambulanzjet

18.04.2018 - Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega begrüsste in Zürich den ersten ihrer drei neuen Ambulanzjets vom Typ Bombardier Challenger 650. … weiter

Neue Eigner in Deutschland FAI verkauft zwei Learjet 60

17.04.2018 - Der Flugzeugvertrieb der FAI Aviation Group hat zwei Learjet 60 aus seinem Bestand an detusche Firmenkunden verkauft. … weiter

Nach dem Aus der Falcon 5X Dassault stellt Falcon 6X vor

28.02.2018 - Dassault Aviation hat am Mittwoch in Le Bourget seinen nächsten Geschäftsreisejet vorgestellt. Die Falcon 6X mit PW812D-Triebwerken soll 2022 lieferbar sein. … weiter

Testflotte komplett Fünfte Bombardier Global 7000 fliegt

31.01.2018 - Bombardier Business Aircraft hat in Toronto die fünfte und letzte Global 7000 in die Luft gebracht. Die Lieferungen des neuen Langstreckenjets sollen „in zweiten Halbjahr“ beginnen. … weiter

Dassault Aus für Falcon-5X-Programm

14.12.2017 - Wegen anhaltender Probleme mit dem Silvercrest-Triebwerk kündigt Dassault Aviation den Vertrag mit Safran und stellt die Entwicklung der Falcon 5X ein. Stattdessen soll ein neues Business-Jet-Programm … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt