21.05.2015
aerokurier

Irische Flugzeuge jetzt auch mit EJ-RegistrierungIrland schafft Kennzeichen für Business Aviation

Die irische Luftfahrtbehörde hat ein neues Kennzeichen geschaffen, das für Flugzeuge über 5,7 Tonnen MTOW in nicht-kommerziellen und gewerblichen Flugbetrieben vorgesehen ist.

Bombardier Challenger 350 NetJets EBACE 2015 Foto Thomalla

Auf der EBACE 2015 übergab Bombardier die erste Challenger 350 an NetJets Europe. Foto und Copyright: Volker K. Thomalla/aerokurier  

 

Dass Luftfahrtbehörden auch kreativ sein können, beweist derzeit unter anderem die Irish Aviation Authority. Sie hat ein eigenes Kennzeichen geschaffen, das für Flugzeuge mit mehr als 5,7 Tonnen MTOW in nicht-gewerblichen und kommerziellen Flugbetrieben reserviert ist, gab die Firma International Aviation Service Center (IASC) aus Shannon auf der Geschäftsluftfahrtmesse EBACE in Genf bekannt. Sie ist von der irischen Luftfahrtbehörde als primärer Marketingpartner für diese Kennzeichen ausgewählt worden.

Bislang haben in Irland registrierte Flugzeuge immer Kennzeichen getragen, die mit den Buchstaben EI beginnen. Danach folgt ein Bindestrich und drei weitere Buchstaben. Das neue Kennzeichen beginnt mit der Buchstabenkombination EJ, gefolgt von einem Bindestrich und vier weiteren Buchstaben. Irland lockt ausländische Flugzeugbesitzer und -betreiber mit niedrigen Versicherungsbeiträgen, Steueranreizen und einfachen Verwaltungsprozessen.



Weitere interessante Inhalte
Atlas Air Service liefert neuen Emrbaer-Jet aus Phenom 300E für PAD Aviation Service

18.10.2018 - Atlas Air Service hat in Bremen eine neue Embraer Phenom 300E an einen Kunden aus Deutschland ausgeliefert. Der Business Jet ist ab sofort bei PAD Aviation Service in Paderborn stationiert. … weiter

Ehrung auf der NBAA-BACE in Florida Bombardier zeichnet Aero-Dienst aus

18.10.2018 - Aero-Dienst wurde auf der NBAA-BACE in Orlando, Florida, erneut mit dem „Bombardier Business Aircraft Authorized Service Facility (ASF) Excellence Award“ als beste Service Facility in der Kategori … weiter

Entwicklung an der EA700 soll weitergehen ONE Aviation: Trotz Insolvenz weiter auf Kurs

16.10.2018 - ONE Aviation hat Insolvenz nach Chapter 11 angemeldet. Dank eines Kreditgebers kann der US-amerikanische Flugzeughersteller seinen Geschäftsbetrieb aufrechterhalten und möchte weiter an seinem … weiter

Embraer stellt auf der NBAA-BACE zwei neue Business Jets vor Premiere der Praetor 500 und 600

15.10.2018 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat im Vorfeld der NBAA-BACE zwei neue Business Jets vorgestellt: In Orlando feiern die Praetor 500 und 600 ihre Premiere. Die Zulassungen sind bereits … weiter

Citation Mustang: Verein gegründet Mustang-Freunde bündeln Interessen

12.10.2018 - Freunde von Cessnas Business Jet haben sich in einem Verein zusammengschlossen: Ende September wurde die Citation Mustang Interest Group – kurz CMIG – mit Sitz in Wuppertal gegründet. … weiter


aerokurier 11/2018

aerokurier
11/2018
24.10.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Benzin oder Strom? Magnus Fusion und eFusion im Vergleich
- Segelflug: Perlan Project – Flug auf 23000 Meter
- Business Aviation: Rolls-Royce-Turbinen aus Dahlewitz
- Praxis: Tanken – aber richtig!
- Praxis: Absturz nach der Umkehrkurve
- Reportage: Bahamas-Reise
- Magazin: 50 Jahre VDP
- AirLeben: 190-Nachbau fliegt!