20.05.2015
aerokurier

Immobilien-Unternehmen erweitert PortfolioEngel & Völkers steigt in die Business Aviation ein

Das Immobilien-Unternehmen Engel & Völkers wird nun auch in den Markt mit mobilen Gütern einsteigen: Auf der EBACE in Genf gab Engel & Völkers die Gründung einer eigenen Aviation-Division bekannt.

EBACE 2015 Cockpit mit EVS frontal Symbolbild Foto Thomalla

Foto und Copyright: Volker K. Thomalla/aerokurier  

 

Engel & Völkers ist ein Unternehmen, dass sich auf Geschäfte rund um hochpreisige Immobilien spezialisiert hat. Es ist in Hamburg beheimatet und wird nun auch in die Business Aviation einsteigen. "Die Kunden von Engel & Völkers sind wohlhabend und haben anspruchsvolle Bedürfnisse und Vorstellungen. Sie pflegen einen luxuriösen Lifestyle und lieben Reisen, sowohl für ihr privates als auch in ihrem beruflichen Leben. Wir sehen einen wachsenden Bedarf für eine solche Art Service bei unseren Immobilien- und unseren Jachtkunden", begründete Christian Völkers, der Mitbegründer und Co-CEO der Engel & Völkers AG, den Schritt seines Unternehmens in die Geschäftsluftfahrt.

Als Geschäftsführer für die E & V Aviation Division hat das Unternehmen Bart Boury eingestellt. Der neue Geschäftsbereich des Unternehmens soll sowohl Charterbrokerage als auch andere Formen der Geschäftsflugzeugnutzung bis hin zu Fractional Ownership anbieten. Für den Bereich Flugzeugan- und -verkauf arbeitet die Firma mit Partnerfirmen zusammen.



Weitere interessante Inhalte
Very Light Jet für Charterunternehmen Atlas Air Service liefert Phemon 100E aus

11.11.2018 - Atlas Air Service hat eine Phenom 100E ausgeliefert. Der Very Light Jet wird von Jet24 aus Wien im Charterflugbetrieb eingesetzt. … weiter

Ultralangstreckenjet vor der Indienststellung FAA-Zulassung für die Global 7500

09.11.2018 - Die Global 7500 hat nach der kanadischen Zulassung jetzt auch die Zertifizierung der US-Luftfahrtbehörde FAA erhalten. Ende des Jahres soll die Indienststellung von Bombardiers Langstreckenjet … weiter

Atlas Air Service liefert neuen Emrbaer-Jet aus Phenom 300E für PAD Aviation Service

18.10.2018 - Atlas Air Service hat in Bremen eine neue Embraer Phenom 300E an einen Kunden aus Deutschland ausgeliefert. Der Business Jet ist ab sofort bei PAD Aviation Service in Paderborn stationiert. … weiter

Ehrung auf der NBAA-BACE in Florida Bombardier zeichnet Aero-Dienst aus

18.10.2018 - Aero-Dienst wurde auf der NBAA-BACE in Orlando, Florida, erneut mit dem „Bombardier Business Aircraft Authorized Service Facility (ASF) Excellence Award“ als beste Service Facility in der Kategori … weiter

Entwicklung an der EA700 soll weitergehen ONE Aviation: Trotz Insolvenz weiter auf Kurs

16.10.2018 - ONE Aviation hat Insolvenz nach Chapter 11 angemeldet. Dank eines Kreditgebers kann der US-amerikanische Flugzeughersteller seinen Geschäftsbetrieb aufrechterhalten und möchte weiter an seinem … weiter


aerokurier 11/2018

aerokurier
11/2018
24.10.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Benzin oder Strom? Magnus Fusion und eFusion im Vergleich
- Segelflug: Perlan Project – Flug auf 23000 Meter
- Business Aviation: Rolls-Royce-Turbinen aus Dahlewitz
- Praxis: Tanken – aber richtig!
- Praxis: Absturz nach der Umkehrkurve
- Reportage: Bahamas-Reise
- Magazin: 50 Jahre VDP
- AirLeben: 190-Nachbau fliegt!