10.09.2013
aerokurier

Verkauf an InvestmentfirmaBombardier trennt sich von Flexjet

Der Bombardier-Konzern hat Flexjet, den konzerneigenen Fractional-Ownership-Anbieter, an eine Investmentfirma verkauft. Die neuen Eigentümer wiederum wollen Bombardier 245 Neuflugzeuge abkaufen.

Challenger 350

Bombardier hat seine Chartergesellschaft Flexjet verkauft. Die neuen Eigentümer haben 85 Neuflugzeuge bei Bombardier bestellt. © Foto und Copyright: Bombardier Aerospace  

 

Bombardier hatte die Chartergesellschaft Flexjet vor 18 Jahren ins Leben gerufen. Der Firmensitz ist in Richardson im US-Bundesstaat Texas. Flexjet hat in großer Zahl Bombardier-Flugzeuge aller Größen beschafft.  

Neuer Eigentümer ist Flexjet LLC, eine neu gegründete Firma, die von Directional Aviation Capital finanziert wird. Der Übernahmebetrag beläuft sich insgesamt auf 185 Mio. Dollar, vorbehaltlich der Genehmigung durch die zuständigen Behörden und Regulierungsstellen. Der Verkauf soll vor Jahresende zum Abschluss kommen.
Die neue Firma Flexjet LLC hat sogleich eine Bestellung über 85 Bombardier-Flugzeuge abgegeben, darunter 30 Learjet 85 und 20 Challenger 350. Die beiden Typen befinden sich in der Entwicklung. Außerdem hat Flexjet LLC eine Option über weitere 160 Business Jets vereinbart. Die fest bestellten Flugzeuge haben einen Wert rund 1,8 Milliarden Dollar, legt man die 2013er Listenpreise zugrunde. Der Wert aller Bestellungen einschließlich der Optionen beläuft sich auf 5,2 Milliarden Dollar.

Bombardier hat in der jüngsten Zeit mehrere umfangreiche Bestellungen erhalten. Im November bestellte Vista Jet 56 Flugzeuge aus der Global-Serie und zeichnete eine Option über 86 weitere. Im Juni vergangenen Jahres haben Bombardier und Net Jets die Lieferung von 275 Challenger-Flugzeugen vereinbart. Auftragswert: 7,3 Milliarden Dollar.



Weitere interessante Inhalte
Ehrung auf der NBAA-BACE in Florida Bombardier zeichnet Aero-Dienst aus

18.10.2018 - Aero-Dienst wurde auf der NBAA-BACE in Orlando, Florida, erneut mit dem „Bombardier Business Aircraft Authorized Service Facility (ASF) Excellence Award“ als beste Service Facility in der Kategori … weiter

Transport Canada zertifiziert den Langstreckenjet Bombardier Global 7500 ist zugelassen

29.09.2018 - Die Global 7500 ist startklar: Transport Canada hat Bombardiers neuen Business Jet für die Langstrecke zugelassen. Die Zertifizierungen für Europa und die USA sollen in Kürze folgen. … weiter

EBACE 2018 Bombardier baut den mobilen Kundendienst aus

30.05.2018 - Bombardier wird im zweiten Halbjahr eine Challenger 300 in Frankfurt stationieren, um im Bedarfsfall schnell Ersatzteile und Reparaturteams zum Business-Jet-Kunden zu bringen. … weiter

Bombardier Rega erhält ersten Challenger-650-Ambulanzjet

18.04.2018 - Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega begrüsste in Zürich den ersten ihrer drei neuen Ambulanzjets vom Typ Bombardier Challenger 650. … weiter

Neue Eigner in Deutschland FAI verkauft zwei Learjet 60

17.04.2018 - Der Flugzeugvertrieb der FAI Aviation Group hat zwei Learjet 60 aus seinem Bestand an detusche Firmenkunden verkauft. … weiter


aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation