04.04.2017
aerokurier

Flugzeugausstatter expandiertF/LIST übernimmt OHS Aviation Services

Der neue Eigentümer kommt aus Österreich und hat bekannt gegeben, alle 31 Mitarbeiter von OHS zu übernehmen und dessen Standorte beizubehalten. OHS Aviation Services heißt ab sofort F. List Germany GmbH.

Bombardier Challenger CL604_Innenraum_Ruag Aviation

Foto und Copyright: RUAG Aviation  

 

Mit der Übernahme erhält das österreichische Unternehmen auch die Rechte an den Zertifizierungen, die OHS Aviation Services besitzt und kann diese auch an seinen anderen Standorten nutzen.

Das Wartungskerngeschäft von OHS Aviation Services besteht in der Innen- und Außenreinigung von Geschäftsflugzeugen, sowie in Polsterreparaturen. Zudem besitzt das Unternehmen die Genehmigung, Pläne für Interieurbauteile ohne die vorherige Abnahme durch den Flugzeughersteller zu erstellen und freizugeben. F/List kann nun die gesamte Produktionskette von der Planung bis zum Einbau der Interieurs lückenlos abdecken.

Der österreichische Mutterkonzern plant auch die Kundenakquise verstärkt voranzutreiben. Insbesondere Fixed-Base-Operators in Berlin und ganz Europa sollen vom vor-Ort-Service von F. List Germany profitieren. Besonders der Standort am Flughafen Berlin Schönefeld bietet sich laut F/List dazu an, ganz Europa, den Mittleren Osten und Nordafrika mit den angebotenen Refurbishment-Services zu bedienen.

F/List aus Thomasberg, in Niederösterreich, ist ein global agierender Hersteller von Innenausstattung für Business- und Privatjets, Yachten und Luxuswohnungen mit rund 700 Angestellten.



Weitere interessante Inhalte
Very Light Jet für Charterunternehmen Atlas Air Service liefert Phemon 100E aus

11.11.2018 - Atlas Air Service hat eine Phenom 100E ausgeliefert. Der Very Light Jet wird von Jet24 aus Wien im Charterflugbetrieb eingesetzt. … weiter

Ultralangstreckenjet vor der Indienststellung FAA-Zulassung für die Global 7500

09.11.2018 - Die Global 7500 hat nach der kanadischen Zulassung jetzt auch die Zertifizierung der US-Luftfahrtbehörde FAA erhalten. Ende des Jahres soll die Indienststellung von Bombardiers Langstreckenjet … weiter

Atlas Air Service liefert neuen Emrbaer-Jet aus Phenom 300E für PAD Aviation Service

18.10.2018 - Atlas Air Service hat in Bremen eine neue Embraer Phenom 300E an einen Kunden aus Deutschland ausgeliefert. Der Business Jet ist ab sofort bei PAD Aviation Service in Paderborn stationiert. … weiter

Ehrung auf der NBAA-BACE in Florida Bombardier zeichnet Aero-Dienst aus

18.10.2018 - Aero-Dienst wurde auf der NBAA-BACE in Orlando, Florida, erneut mit dem „Bombardier Business Aircraft Authorized Service Facility (ASF) Excellence Award“ als beste Service Facility in der Kategori … weiter

Entwicklung an der EA700 soll weitergehen ONE Aviation: Trotz Insolvenz weiter auf Kurs

16.10.2018 - ONE Aviation hat Insolvenz nach Chapter 11 angemeldet. Dank eines Kreditgebers kann der US-amerikanische Flugzeughersteller seinen Geschäftsbetrieb aufrechterhalten und möchte weiter an seinem … weiter


aerokurier 11/2018

aerokurier
11/2018
24.10.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Benzin oder Strom? Magnus Fusion und eFusion im Vergleich
- Segelflug: Perlan Project – Flug auf 23000 Meter
- Business Aviation: Rolls-Royce-Turbinen aus Dahlewitz
- Praxis: Tanken – aber richtig!
- Praxis: Absturz nach der Umkehrkurve
- Reportage: Bahamas-Reise
- Magazin: 50 Jahre VDP
- AirLeben: 190-Nachbau fliegt!