04.04.2017
aerokurier

Flugzeugausstatter expandiertF/LIST übernimmt OHS Aviation Services

Der neue Eigentümer kommt aus Österreich und hat bekannt gegeben, alle 31 Mitarbeiter von OHS zu übernehmen und dessen Standorte beizubehalten. OHS Aviation Services heißt ab sofort F. List Germany GmbH.

Bombardier Challenger CL604_Innenraum_Ruag Aviation

Foto und Copyright: RUAG Aviation  

 

Mit der Übernahme erhält das österreichische Unternehmen auch die Rechte an den Zertifizierungen, die OHS Aviation Services besitzt und kann diese auch an seinen anderen Standorten nutzen.

Das Wartungskerngeschäft von OHS Aviation Services besteht in der Innen- und Außenreinigung von Geschäftsflugzeugen, sowie in Polsterreparaturen. Zudem besitzt das Unternehmen die Genehmigung, Pläne für Interieurbauteile ohne die vorherige Abnahme durch den Flugzeughersteller zu erstellen und freizugeben. F/List kann nun die gesamte Produktionskette von der Planung bis zum Einbau der Interieurs lückenlos abdecken.

Der österreichische Mutterkonzern plant auch die Kundenakquise verstärkt voranzutreiben. Insbesondere Fixed-Base-Operators in Berlin und ganz Europa sollen vom vor-Ort-Service von F. List Germany profitieren. Besonders der Standort am Flughafen Berlin Schönefeld bietet sich laut F/List dazu an, ganz Europa, den Mittleren Osten und Nordafrika mit den angebotenen Refurbishment-Services zu bedienen.

F/List aus Thomasberg, in Niederösterreich, ist ein global agierender Hersteller von Innenausstattung für Business- und Privatjets, Yachten und Luxuswohnungen mit rund 700 Angestellten.



Weitere interessante Inhalte
Dassault Aus für Falcon-5X-Programm

14.12.2017 - Wegen anhaltender Probleme mit dem Silvercrest-Triebwerk kündigt Dassault Aviation den Vertrag mit Safran und stellt die Entwicklung der Falcon 5X ein. Stattdessen soll ein neues Business-Jet-Programm … weiter

Aero-Dienst Nürnberg 120-Monats-Check an Global Express XRS

13.12.2017 - Aero-Dienst Nürnberg hat eine Global Express XRS einer 120-Monats-Inspektion unterzogen. Es ist die umfangreichste Wartungsarbeit an dem Langstrecken-Jet von Bombardier. … weiter

Der erste Schweizer Business Jet Zulassung für die Pilatus PC-24

08.12.2017 - Der Schweizer Flugzeughersteller Pilatus hat es geschafft: Am 7. Dezember erhielt die PC-24 als erster Business Jet aus der Schweiz die Zulassung von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) … weiter

Firmenporträt Jet Aviation

23.11.2017 - Dank Carl Hirschmanns umsichtiger Geschäftsideen hat sich Jet Aviation vom Zwei-Mann-Betrieb zu einem Unternehmen mit mehr als 4500 Mitarbeitern entwickelt. Ein Rückblick auf die 50-jährige … weiter

Embraer erhöht den Kabinendruck Komfort-Upgrade für Legacy 450 und 500

16.11.2017 - Embraer senkt den Luftdruck an Bord der beiden Business Jets Legacy 450 und 500 und setzt damit eine neue Bestmarke. … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt