in Kooperation mit

FAA gibt grünes Licht für weitere Erprobung

Learjet 85 nähert sich dem Erstflug

6 Bilder

Der Learjet 85 wird innerhalb der nächsten Wochen in Wichita zu seinem Erstflug abheben. Der Hersteller Bombardier Learjet hat von der US-Luftfahrtbehörde FAA das Flight Test Permit erhalten.

Der größte und neueste Business Jet des Herstellers Bombardier Learjet ist seinem Erstflug ein Stückchen näher gekommen. Die amerikanische Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) hat der Firma das Flight Test Permit erteilt, mit dem die Flugerprobung nach Abschluss der Bodentests aufgenommen werden kann. Bevor es jedoch soweit ist, will das Learjet-85-Team noch einige Triebwerkstestläufe sowie einige Hochgeschwindigkeitsrolltests auf dem Midcontinent Airport in Wichita, Kansas, durchführen. "Wir haben die vorläufigen Tests am ersten Learjet 85, dem Flight Test Vehicle FTV1, abgeschlossen und sind nun einen Schritt näher am ersten Flug unseres neuen Business Jets", sagte Ralph Acs, Vice President und General Manager für den Learjet 85 bei Bombardier Learjet.

Eigentlich hätte das neue Muster bereits vor Jahresende 2013 fliegen sollen. Im Dezember 2013 hatte einen Firmensprecherin noch das Zulassungsziel von "Mitte des nächsten Jahres" als erreichbar genannt. Der Learjet 85 soll eine Reichweite von 3000 Nautischen Meilen (5556 km) erreichen und peilt eine maximale Reisegeschwindigkeit von Mach 0.82 an.

Top Aktuell Erfolgreiches Projekt bei DC Aviation Umfangreiche Wartung für Challenger 850
Beliebte Artikel Umfassende Modernisierung geplant FAI übernimmt siebte Global Express Neuer Jet ohne feste Basis SaxonAir erweitert Flotte um Phenom 300
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige