in Kooperation mit

Embraer Phenom 300 China

Embraer verkauft erste Phenom 300 nach China

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat den ersten Leichtjet vom Typ Embraer Phenom 300 nach China verkauft. Im dritten Quartal 2013 wird es ins Reich der Mitte geliefert.

Eigentlich laufen in China vor allem große Business Jets vom Schlage einer Dassault Falcon, einer Gulfstream G550 oder eines Bombardier Global 5000. Doch Embraer beweist mit der Phenom 300, die im letzten November von den chinesischen Behörden zugelassen worden ist, dass auch in China Leichtjets verkauft werden können.

Im dritten Quartal 2013 wird die erste für China bestimmte Phenom 300 an das chinesische Executive-Charterunternehmen Erdos General Aviation Co., Ltd. geliefert. Erdos General Aviation wurde 2003 gegründet und betreibt momenten 19 Flugzeuge. Seit der Gründung hat das Unternehmen über 12.800 Flüge durchgeführt und über 30.000 Flugstunden gesammelt. "Es ist eine große Ehre für uns, der Erstkunde für die Phenom 300 in China zu sein. Dieser Meilenstein markiert den Beginn einer Partnerschaft mit Embraer", kommentierte Shang Zhanhu, der Präsident von Erdos General Aviation nach der Vertragsunterzeichnung.

Top Aktuell Dassaults Dreistrahler ist in Hamburg stationiert Heron Aviation übernimmt Falcon 900LX
Beliebte Artikel Alle Fakten Embraer Phenom 300 Cirrus SF50 Vision G2 vorgestellt Die neue Generation des Personal Jets
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige