27.01.2017
aerokurier

EBASCON 2017Zweitägige Konferenz zur Flugsicherheit

Im Fokus dieses Events der europäischen Business Aviation stehen Themen rund um Sicherheit, Unfallanalyse und Trainingsprogramme.

EBASCON 2017

Foto und Copyright: AMM Screening GmbH  

 

Die European Business Aviation Safety Conference – so der offizielle Name dieses zweitägigen Events, findet in ihrer siebten Ausgabe am 14. und 15. Februar 2017 im Hotel Eurostars Grand Central in München statt. Übernachtungsmöglichkeiten bestehen also vor Ort, sind jedoch in der Kursgebühr von 530 Euro pro Teilnehmer nicht inbegriffen.

Die Konferenz fungiert als Plattform für den Informationsaustausch rund um Sicherheitsthemen der europäischen Business Aviation. Gastredner werden Vorträge über die verschiedenen Bereiche der Geschäftsluftfahrt halten. Teilnehmer sollen mit Hilfe dieser Expertentipps einen umfassenden Überblick über die Business Aviation in Europa erhalten und im Rahmen von Debattierrunden Verbesserungsvorschläge erarbeiten können. Eine detaillierte Agenda der Workshops hat der Veranstalter dazu auf seiner Homepage veröffentlicht.




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb