in Kooperation mit

Citation Sovereign Erstflug

Erste Serien-Sovereign ist geflogen

8 Bilder

Der erste Testflug verlief erwartungsgemäß problemlos. Zwei Cessna-Testpiloten sind zum ersten Mal mit einer serienkonformen Citation Sovereign geflogen.

Gut zweieinhalb Stunden dauerte der Flug, der am Mid-Continent Airport in Wichita, Kansas, seinen Anfang genommen hat. Das Augenmerk der Cessna-Testpiloten lag dabei insbesondere auf den Auto Throttles, dem Autopiloten, den Triebwerken und Instrumentanflügen. Vorausgegangen sind gut 1300 Flugstunden mit drei nicht serienkonformen Testflugzeugen.

Cessna hat die neue Generation der Citation Sovereign auf der NBAA 2012 vorgestellt. Seinerzeit wurde ein Preis von 17,9 Millionen Dollar für den „Midsize“-Business Jet genannt. Die neue Baureihe verfügt über G5000-Avionik von Garmin und eine neue Variante des PW306-Triebwerks von Pratt & Whitney. Das Ursprungsmodell ist seit Juni 2004 auf dem Markt. Im April 2005 hat es die EASA-Zulassung erhalten.

Mit der Auslieferung der neuen Sovereign will Cessna im dritten Quartal beginnen. Das letzte Exemplar der alten Baureihe hat Cessna im ersten Quartal ausgeliefert. Nun gibt es eine Unterbrechung der Auslieferungen, bis das neue Modell zur Verfügung steht.

Die neue Sovereign hat eine Reichweite von 3000 NM, 150 NM mehr als das bekannte Modell. Die kräftigeren Triebwerke ermöglichen eine Höchstgeschwindigkeit von 458 kts (848km/h) und ein direktes Steigen auf 45000 ft. Die Kabine bietet Platz für acht bis neun Passagiere.

Top Aktuell Erste Nachrüstung bei Atlas Air Service Tamarack Active Winglets für Citation CJ2+
Beliebte Artikel Alle Fakten Cessna Citation Sovereign Erfolgreiches Projekt bei DC Aviation Umfangreiche Wartung für Challenger 850
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige