in Kooperation mit

Cirrus baut serienkonformen Prototyp der SF50

Cirrus baut den Einstrahler-Jet: Erstflug 2014

Cirrus Aircraft ist entschlossen, die SF50 in Serie zu produzieren. Vor Jahresende soll der erste Prototyp fertig sein. Im ersten Quartal 2014 soll der Einstrahler erstmals fliegen.

Die Geschäftsführung von Cirrus Aircraft hat auf der AERO ihre Absicht bekräftigt, den einstrahligen Jet SF50 in Serie zu bauen.

Der neue Zeitplan sieht wie folgt aus: Im Sommer wird der erste serienkonforme Prototyp gebaut, im dritten oder vierten Quartal wird dann das Roll-out gefeiert. Der Erstflug ist für das erste Quartal 2014 geplant. Im vierten Quartal will Cirrus mit der Auslieferung des Jets beginnen.

Der Versuchsträger des Cirrus-Jets fliegt seit 2008. Er hat bis heute mehr als 600 Testflugstunden absolviert. Der Jet wird von einem Williams FJ33-Triebwerk angetrieben bietet Raum für sechs Passagiere. Das Projekt lag wegen ungesicherter Finanzierung einige Zeit auf Eis. Die chinesische Staatsholding CAIGA, seit Mitte 2011 neuer Eigentümer von Cirrus, stellt nun einen Großteil der benötigten Mittel zur Verfügung. Die Finanzierung sei, sagt Cirrus Aircraft, auf jeden Fall für den Bau der Prototypen gesichert.

Drei fliegende Prototypen sollen für das Testprogramm entstehen.
Der Kaufpreis beträgt 1,96 Millionen Dollar (Stand 2011). Mehr als 500 Kunden haben, sagt Cirrus, eine Anzahlung auf die SF50 geleistet.

Top Aktuell New York - Paris mit der TBM In Rekordzeit über den Atlantik
Beliebte Artikel 8152 Nautische Meilen nonstop Global 7500 absolviert Rekordflug Daher TBM 940 vorgestellt
Aerokurier Stellenangebote Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w)
Anzeige