14.06.2017
aerokurier

ONE Aviation Eclipse EA700Triebwerk ausgewählt

Der US-amerikanische Hersteller ONE Aviation gab kürzlich bekannt, den neuen Eclipse Jet mit Triebwerken von Williams International auszustatten.

One Aviation Eclipse EA700 Williams FJ33-5A

ONE Aviation hat das Williams-Triebwerk FJ33-5A-12 für seinen neuen Eclipse-Jet ausgewählt. Foto und Copyright: ONE Aviation  

 

Der intern „Project Canada“ genannte Business Jet wird mit zwei FJ33-5A-12-Turbofans von Williams International ausgestattet sein. Das Triebwerk wurde bereits im Frühjahr 2016 zugelassen und kommt in ähnlicher Ausführung auch bei der Cirrus SF50 zum Einsatz. Das FJ33-5A-12 leistet bis zu 1900 Pfund Schubleistung, wird für den Einsatz in der Eclipse EA700 jedoch auf 1200 Pfund gedrosselt. Wegen der geringeren Belastung verspricht sich der Hersteller auch eine längere Lebenserwartung der Triebwerke. „Ich bin sehr zufrieden, dass ONE Aviation unser FJ33-5 für ihren neuen Jet ausgewählt hat“, sagt Gregg Williams, CEO von Williams International. „Die Mehrleistung und Effizienz des Williams-Triebwerks wird unsere Kunden vollkommen überzeugen“, fügt Alan Klapmeier, CEO von ONE Aviation hinzu.

Die EA700 soll als Ablöse der Eclipse 550 fungieren. Sie besitzt eine größere Spannweite und eine geräumigere Kabine dank ihres 35 Zentimeter längeren Rumpfes. Die längeren Flügel können im Vergleich zur Eclipse 550 mehr Treibstoff aufnehmen, wodurch sich in Kombination mit den sparsamen Triebwerken eine größere Reichweite ergibt: Die EA700 soll bis zu 2722 Kilometer weit fliegen können. Ein Erstflug der "Canada" steht jedoch aus.



Weitere interessante Inhalte
Bombardier Rega erhält ersten Challenger-650-Ambulanzjet

18.04.2018 - Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega begrüsste in Zürich den ersten ihrer drei neuen Ambulanzjets vom Typ Bombardier Challenger 650. … weiter

AERO 2018: Gute Verkaufszahlen und ein Jubiläum Cirrus auf Erfolgskurs

18.04.2018 - Bei Cirrus Aircraft läuft es offenbar bestens. Der Personal Jet SF50 Vision dürfte in diesem Jahr bei den Verkaufszahlen einen ordentlichen Sprung nach vorn machen. Bei den Kolben-Einmots steht die … weiter

Neue Eigner in Deutschland FAI verkauft zwei Learjet 60

17.04.2018 - Der Flugzeugvertrieb der FAI Aviation Group hat zwei Learjet 60 aus seinem Bestand an detusche Firmenkunden verkauft. … weiter

Bilanz des ersten Quartals 2018 Embraer liefert elf Business Jets aus

17.04.2018 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat im ersten Quartal 2018 elf Business Jets an Kunden auf der ganzen Welt ausgeliefert. … weiter

Fünf Jahre nach Indienststellung Gulfstream liefert die 300. G650 aus

12.04.2018 - Gulfstream Aerospace hat das 300. Flugzeug der G650-Familie ausgeliefert. Der Hersteller feiert diesen Erfolg nur rund fünf Jahre nach der Indienststellung des Langstrecken-Jets im Dezember 2012. … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt