03.02.2017
aerokurier

Zwei auf einen StreichHeavy-Maintenance-Check und neue Kabine

Im Rahmen einer 192-Monats-Inspektion einer Bombardier Challenger CL604 gelang es Ruag Aviation, in nur zehn Wochen auch eine komplette Neugestaltung der Kabine vorzunehmen.

Bombardier Challenger CL604_Innenraum_Ruag Aviation

Der neugestalltete Innenraum der CL604. Foto und Copyright: RUAG Aviation  

 

„Unser Kunde setzte auf unsere besonders effektive One-Stop-Shop-Lösungen, um den Heavy-Maintenance-Check seiner Maschine mit einer kompletten Neugestaltung der Kabine zu verbinden“, erklärt Mark-André Mann, Head of Sales Business Jets, bei RUAG Aviation. Diese Entscheidung habe wesentliche Kosteneinsparungen und – noch wichtiger – erheblichen Zeitgewinn für den Kunden gebracht. Die In-house-Lackiererei, sowie die betriebseigenen Mechanik-Shops unterstützten bei der Behebung der Beanstandungen, die im Rahmen der Wartungsarbeiten festgestellt wurden. Die Modernisierung der Kabine umfasste sämtliche Textilien, Leder, Polster und Teppichböden. „Eigentlich war das Innere der Kabine noch in hervorragendem Zustand, dennoch hat das moderne Farbschema den Innenraum drastisch aufgehellt und aufgewertet“, verrät Robin Freigang, Director Cabin Interior Services & Design, bei RUAG Aviation.

Zu den Kernkompetenzen von RUAG Aviation zählen Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten, Upgrades sowie die Entwicklung, Herstellung und Integration von Subsystemen für Flugzeuge und Helikopter. Das Unternehmen betreibt am Firmenhauptsitz in Bern und seinen Zweigstellen auf der ganzen Welt auch Service Center für zahlreiche OEM’s und ist auch als Partner der Schweizer Armee und weiterer internationaler Luftstreitkräften tätig.

Bombardier Challenger CL604_Innenraum_02_Ruag Aviation

So wie auf dem Tablet-Screenshot zu sehen, muss man sich das alte Challenger-Interieur vorstellen. Foto und Copyright: RUAG Aviation  

 



Weitere interessante Inhalte
Neues Geschäftsmodell Bombardier setzt auf Direktvertrieb

18.01.2016 - Bombardier baut den Vertrieb um: Der Hersteller wird seine Flugzeuge künftig nicht mehr über Partner verkaufen sondern direkt an die Endkunden. … weiter

Dritte Challenger 604 übernommen MHS Aviation weiter auf Wachstumskurs

28.04.2015 - Das Executive-Charterunternehmen MHS Aviation hat eine dritte Bombardier Challenger 604 in ihre Flotte eingereiht. Damit ist der Flugzeugpark auf 17 angestiegen. … weiter

Rega-Ambulanzjet holt verletzten Piloten zurück Gleitschirmunfall in Brasilien

04.11.2013 - Bei bestimmten Verletzungsmustern kommt es auf Stunden an, die über Genesung oder Folgeschäden entscheiden. So auch bei einem jungen Gleitschirmpiloten, der in Brasilien verunglückt war. Ein … weiter

Ambulanzflug-Spezialist aus Nürnberg FAI verzeichnet Rekordjahr

10.09.2013 - Um zehn Prozent, auf 35 Mio Euro, steigerte die FAI, Ambulanzflug-Spezialist aus Nürnberg, ihre Einkünfte im ersten Halbjahr 2013 gegenüber dem Berichtszeitraum des Vorjahres. Damit ist FAI eines der … weiter

Bombardiers neuer Business-Jet Global 7000 erreicht die Marke von 500 Testflugstunden

19.07.2017 - Die drei Flugerprobungsträger vom Bombardier haben den Meilenstein von 500 Flugstunden erreicht. Zwei weitere Prototypen befinden sich in der Endmontage. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 11/2017

aerokurier
11/2017
25.10.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Schöngleina im Oldtimer-Fieber
- Pilot Report: Pipistrel Virus SW 121
- Jan Hagmann gewinnt Young Pilot Award
- Reportage: Flugbetrieb auf dem Eis
- Segelflug-EM in Lasham

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt