19.05.2015
aerokurier

EBACE: Programmupdate von Dassault AviationRoll-out der Falcon 5X am 2. Juni

Während in Toulouse das erste Exemplar des neuen Business Jets Dassault Falcon 5X beim DGA-TA statischen und Ermüdungstests unterzogen wird, gab der Hersteller das Roll-out-Datum des neuen Musters bekannt.

Dassault Falcon 5X Testrumpf CEAT Toulouse Foto Etienne de Malglaive

Beim CEAT in Toulouse wird derzeit ein Testflugzeug des Typs Falcon 5X malträtiert. Foto und Copyright: Etienne de Malglaive/Dassault Aviation  

 

Am 2. Juni 2015 wird es im Dassault-Werk in Bordeaux-Mérignac wieder feierlich zugehen. Das Unternehmen wird an diesem Tag das erste fliegende Exemplar seines neuesten Business Jets, die Falcon 5X, in fertiger Form aus der Halle ziehen. Ein Exemplar ist strukturell bereits fertig, aber es wird niemal fliegen, denn es wird derzeit statischen und Ermüdungstests beim DGA-TA (früher: CEAT) in Toulouse unterzogen (siehe Foto). "Wir sind sehr zufrieden damit, wie die Bodentests verlaufen", sagte Olivier Villa, der Senior Vice President für Zivilflugzeuge bei Dassault, "wir schreiten mit den Vorbereitungen für den Erstflug weiter voran."

Das erste fliegende Exemplar soll im Sommer zum Erstflug starten. Allerdings gibt es Probleme mit dem Antrieb, dem vom französischen Hersteller Safran/Snecma bereitgestellten Silvercrest-Turbofan. Das Triebwerksmuster sollte eigentlich noch vor dem Erstflug der Falcon 5X zugelassen sein. Diesen Termin musste das Unternehmen nun aber um ein Jahr nach hinten verschieben. Welche Auswirkungen dies auf das Zulassungsverfahren des Zweistrahlers hat, konnte bei der heutigen Pressekonferenz des Herstellers niemand sagen.

Mehr Infos zu:
Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Vergleich mit Safran unterzeichnet Falcon 5X-Debakel: Dassault bekommt Entschädigung

06.09.2018 - Dassault Aviation hat mit Safran einen gütlichen Vergleich abgeschlossen, mit dem der Streit um den Silvercrest-Antrieb beendet wurde. Der Turbofan war für die Falcon 5X vorgesehen, verzögerte sich … weiter

Neue Jets für führenden Embraer-Betreiber Air Hamburg bestellt vier Legacy 650E

30.05.2018 - Das Luftfahrt-Unternehmen Air Hamburg baut seine Embraer-Flotte weiter aus und erhält bis Ende des Jahres vier weitere Legacy 650E. Außerdem erwartet das Unternehmen Ende des Jahres die Auslieferung … weiter

Unternehmer stirbt im Alter von 93 Jahren Abschied von Serge Dassault

29.05.2018 - Der französische Industrielle und Luftfahrt-Manager Serge Dassault ist im Alter von 93 Jahren gestorben. … weiter

Nach dem Aus der Falcon 5X Dassault stellt Falcon 6X vor

28.02.2018 - Dassault Aviation hat am Mittwoch in Le Bourget seinen nächsten Geschäftsreisejet vorgestellt. Die Falcon 6X mit PW812D-Triebwerken soll 2022 lieferbar sein. … weiter

Dassault Aus für Falcon-5X-Programm

14.12.2017 - Wegen anhaltender Probleme mit dem Silvercrest-Triebwerk kündigt Dassault Aviation den Vertrag mit Safran und stellt die Entwicklung der Falcon 5X ein. Stattdessen soll ein neues Business-Jet-Programm … weiter


aerokurier 12/2018

aerokurier
12/2018
21.11.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Vashon Aircraft Ranger R7: Jeep der Lüfte
- Pilot Report ASK 21 B: Grande Dame aufgehübscht
- Pilot Report: Cirrus Vision im Check
- Praxis: Fliegen in Österreich
- Reisereportage: Mit der Eagle nach Athen
- Bericht: Die neue FK 9
- Magazin: 25 Jahre DFS