07.08.2013
aerokurier

Pilatus gründet Joint Venture in ChinaPilatus geht nach China

Der Schweizer Flugzeughersteller Pilatus hat mit einem chinesischen Partner die Pilatus Aircraft Industry (China) Co. Ltd gegründet. Mit dem Joint Venture wollen die Schweizer einen Fuß in die Tür des chinesischen Flugzeugmarkts stellen. <br />

Am 5. August 2013 wurde in der chinesischen Millionenstadt Chongqing die Pilatus Aircraft Industry (China) Co. Ltd gegründet. Zudem schlossen die Schweizer einen Vertrag zur Lieferung von insgesamt 50 PC-12 /PC-6.

Pilatus hat sich zur Gründung einer Joint-Venture-Gesellschaft mit einem chinesischen Partner entschieden, um sich in dem aufstrebenden chinesischen nachhaltig etablieren und Flugzeuge verkaufen zu können. Die Schweizer glauben, dass die Gründung der Gesellschaft und die damit verbundenen Aktivitäten in China positive Auswirkungen auf den Produktionsstandort Schweiz haben werden.

Pilatus verfügt in dem Joint Venture über die Aktienmehrheit. Die Pilatus Aircraft Industry (China) ist ein Produktionsunternehmen für die Montage von Flugzeugkomponenten – ausschließlich für die zivilen Flugzeugtypen PC-6 und PC-12. Im Vertrag ausdrücklich nicht enthalten ist die Herstellung von militärischen Trainingsflugzeugen (PC-21, PC-9 M und PC-7 MkII). Der Partner auf chinesischer Seite ist die Beijing Tian Xing JianYu Science Co. Ltd. Pilatus will nach derzeitigem Stand keine kompletten Flugzeuge in China bauen lassen.

Oscar J. Schwenk, Verwaltungsratspräsident der Pilatus Flugzeugwerke AG, meint dazu: „Wir sind zuversichtlich, dass wir mit dem PC-12 und dem Pilatus Porter PC-6 die optimalen Produkte für diesen stark wachsenden Markt haben und sehen ein grosses Potential. China hat unzählige kleine Flugplätze mit kurzen Pisten, welche mit unseren Flugzeugen bedient werden können.“



Weitere interessante Inhalte
Pilatus Flugzeugwerke AG Oskar J. Schwenk erhält Lifetime Award

05.06.2018 - Seit 2006 leitet Oskar J. Schwenk als Verwaltungsratspräsident die Geschicke der Pilatus Flugzeugwerke AG. Für seine unternehmerische Leistung wurde er nun vom Club 55 mit dem Lifetime Award geehrt. … weiter

Geringere Betriebskosten Pilatus verlängert Wartungsintervalle der PC-12

29.05.2018 - Pilatus hat einen neuen „Master Maintenance Plan“ für den PC-12 entwickelt und zertifiziert. Dieser bietet bei der Wartung mehr Flexibilität und soll den Wartungsaufwand aller Modelle um 20 bis 40 … weiter

Bilanz 2017 Pilatus steigert Umsatz und Gewinn

03.05.2018 - Neben der Zulassung der PC-24 konnte sich Pilatus im letzten Jahr über wieder steigende Umsätze und Gewinne freuen. … weiter

Pilatus stärkt sein USA-Geschäft Erster Händler erhält die PC-24

04.04.2018 - Der Schweizer Flugzeughersteller Pilatus hat die erste PC-24 an einen amerikanischen Händler ausgeliefert. Unterdessen wurde das Händler-Netzwerk in den USA weiter ausgebaut. … weiter

Schweizer Zweistrahler mit Frachttor Pilatus übergibt erste PC-24

08.02.2018 - Die Pilatus Aircraft Ltd. hat am Mittwoch das erste Kundenflugzeug der neuen Reihe PC-24 an das Unternehmen PlaneSense in Portsmouth, New Hampshire, in den USA ausgeliefert. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb