04.05.2015
aerokurier

RolltestsPilatus bereitet PC-24 auf Erstflug vor

Pilatus bereitet die PC-24 auf den Erstflug vor. Der neu konstruierte zweistrahlige Jet soll im Mai erstmals abheben. Bis es soweit ist, rollt der Zweistrahler fleißig auf dem Pilatus-Werksflugplatz.

Pilatus PC-24 rollend

Die neue PC-24 absolviert derzeit letzte Rolltests. Im Mai soll sie zum Erstflug starten. © Foto und Copyright: Pilatus  

 

Es sieht gut aus für den Erstflug der PC-24. Eine Reihe von Rolltests hat der Jet von Pilatus bereits absolviert. Die Zulassung und der Beginn der Auslieferung sind für 2017 vorgesehen. Für das Testflugprogramm der PC-24 sollen drei Prototypen gebaut werden.

Mit ersten Designstudien für den zweistrahligen Jet hat Pilatus im Jahr 2008 begonnen. Auf der EBACE 2013 hat Pilatus dann eine Kabinenattrappe ausgestellt. Auf der EBACE des vergangenen Jahres wurde das Auftragsbuch offiziell geöffnet. Innerhalb von zwei Tagen wurden dort 84 Bestellungen eingetragen. Somit ist das zirka 8,9 Millionen Dollar teure Schweizer Produkt bis 2019 ausverkauft. Die Interessenten wurden gebeten, die Ernsthaftigkeit ihrer Kaufabsicht mit einer Vorauszahlung von 250000 Dollar zu untermauern.

Für die Erprobung hat der Hersteller die Einrichtung von Flugbeschränkungsgebieten beantragt. Pilatus möchte im Gebiet südöstlich der Flugplätze Buochs und Alpnach Testflüge durchführen. Die Gebiete sollen individuell aktiviert werden können und werden normalerweise nicht alle gleichzeitig in Betrieb sein. Pilatus begründet diesen Antrag damit, dass die PC-24 deutlich schneller und höher fliegen wird als die bisherigen Pilatus-Flugzeuge. Von den etwa 1100 Flugstunden, die in der Schweiz mit der PC-24 im Rahmen der Erprobung absolviert werden müssen, dürfte  ungefähr die Hälfte auf die tieferen Lufträume entfallen.

Ein Video, das die PC-24 bei Rolltests zeigt, ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=6rOOO4K68Ns



Weitere interessante Inhalte
Schweizer Zweistrahler mit Frachttor Pilatus übergibt erste PC-24

08.02.2018 - Die Pilatus Aircraft Ltd. hat am Mittwoch das erste Kundenflugzeug der neuen Reihe PC-24 an das Unternehmen PlaneSense in Portsmouth, New Hampshire, in den USA ausgeliefert. … weiter

Pilatus Super Versatile Jet PC-24 steht kurz vor der Zertifizierung

06.10.2017 - Bereits im Dezember rechnet Pilatus damit, das Typenzertifikat der europäischen und der US-amerikanischen Luftfahrbehörde für die PC-24 zu erhalten. Einen Blick auf den zweiten Prototypen, die P02, … weiter

Messehighlight Pilatus PC-24 kommt zur EBACE 2017

18.05.2017 - Der dritte Prototyp der PC-24, welcher gleichzeitig den Serienstandard darstellt, wird an der diesjährigen European Business Aviation Exhibition (EBACE) in Genf teilnehmen. Die Serienproduktion des … weiter

Messepremiere Pilatus PC-24 kommt zur EBACE

21.05.2016 - Für einen Tag bringt Pilatus seinen Super Versatile Jet am 24. Mai nach Genf. Auf der EBACE ist auch die Kabinenausstattung für die Serie zu sehen. … weiter

Business Aviation Aktuelle Leichtjets

29.12.2015 - Leichtjets spielen eine wichtige Rolle im Lufttaxigeschäft. Und für manche Betreiber sind sie der Einstieg in das Jet-Business. Viele Hersteller legen daher Wert darauf, in ihrer Modellfamilie auch … weiter


aerokurier 11/2018

aerokurier
11/2018
24.10.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Benzin oder Strom? Magnus Fusion und eFusion im Vergleich
- Segelflug: Perlan Project – Flug auf 23000 Meter
- Business Aviation: Rolls-Royce-Turbinen aus Dahlewitz
- Praxis: Tanken – aber richtig!
- Praxis: Absturz nach der Umkehrkurve
- Reportage: Bahamas-Reise
- Magazin: 50 Jahre VDP
- AirLeben: 190-Nachbau fliegt!