09.06.2008
aerokurier

Phenom 300 absolviert JungfernflugPhenom 300 startet zu Jungfernflug

Die Embraer Phenom 300 ist am 29. April erfolgreich vom Flughafen Gaviao Peixoto zum Jungfernflug gestartet. Wie der brasilianische Hersteller mitteilte, erprobte die Crew um Testpilot John Sevalho Corcao zahlreiche Systeme und landete nach 1:22 h wieder.<br />

Phenom300_Erstflug01

 

 

'Der erfolgreiche Erstflug gibt uns großes Vertrauen für die weiteren Meilensteine im Versuchsprogramm', sagte Luis Carlos Affonso, Vice President Executive Jets.
 
 Die Phenom 300 ist mit PW535E-Triebwerken von Pratt & Whitney Canada und einem Glascockpit von Garmin International ausgerüstet. Das 6,6 Millionen Dollar teure Flugzeug soll in der zweiten Jahreshäfte 2009 an die ersten Kunden geliefert werden. Ein Video des Erstfluges können Sie hier sehen.











































aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb