18.05.2017
aerokurier

MessehighlightPilatus PC-24 kommt zur EBACE 2017

Der dritte Prototyp der PC-24, welcher gleichzeitig den Serienstandard darstellt, wird an der diesjährigen European Business Aviation Exhibition (EBACE) in Genf teilnehmen. Die Serienproduktion des Jets läuft auf Hochtouren.

Pilatus PC-24 P03

Foto und Copyright: Pilatus Aircraft  

 

„Ich freue mich sehr, dass wir den ersten serienkonformen PC-24 an der EBACE nun der breiten Öffentlichkeit präsentieren können. Wir sind überzeugt, dass wir dort weitere potentielle Kunden überzeugen können“, sagt Oscar J. Schwenk, Verwaltungsratspräsident von Pilatus. Bereits bei der Präsentation der PC-24 im Jahr 2014 konnte Pilatus innerhalb von eineinhalb Tagen 84 Flugzeuge verkaufen. Das Bestellbuch ist aktuell geschlossen und soll erst 2018 wieder geöffnet werden.

Neben der Teilnahme an der EBACE vom 22. bis 24. Mai hat der Schweizer Flugzeughersteller in diesem Zusammenhang auch bekannt gegeben, dass die Serienproduktion der PC-24 in vollem Gange ist. Die Auslieferungen der ersten Kundenflugzeuge sollen so nach der Zertifizierung Ende 2017 fristgerecht erfolgen können. Nach dem Erstflug des dritten Prototyps, P03, am 6. März 2017, ist die PC-24 Testflugzeugflotte komplett. Bis jetzt wurden 950 Flüge und 1525 Flugstunden von den drei Prototypen absolviert, aktuell erfolgen weitere Zertifizierungsflüge.

Pilatus PC-24 Produktion

Die Produktion am Firmenstandort Stans läuft auf Hochtouren. Foto und Copyright: Pilatus  

 



Weitere interessante Inhalte
Super Versatile Jet mit besonderer Lackierung Jetfly übernimmt erste Pilatus PC-24

19.09.2018 - Der Fractional-Ownership-Betreiber Jetfly hat seinen ersten Business Jet übernommen. Die Pilatus PC-24 mit der Seriennummer 111 ist der erste von vier Super Versatile Jets, die an das Unternehmen mit … weiter

Pilatus beginnt Testkampagne PC-24 startet auf unbefestigter Piste

23.06.2018 - Ein Business Jet, der auf einer Schotterpiste startet? Die PC-24 macht es möglich. Zum ersten Mal ist der "Super Versatile Jet" auf einer unbefestigten Piste gestartet und gelandet. Pilatus plant, die … weiter

Pilatus Flugzeugwerke AG Oskar J. Schwenk erhält Lifetime Award

05.06.2018 - Seit 2006 leitet Oskar J. Schwenk als Verwaltungsratspräsident die Geschicke der Pilatus Flugzeugwerke AG. Für seine unternehmerische Leistung wurde er nun vom Club 55 mit dem Lifetime Award geehrt. … weiter

Geringere Betriebskosten Pilatus verlängert Wartungsintervalle der PC-12

29.05.2018 - Pilatus hat einen neuen „Master Maintenance Plan“ für den PC-12 entwickelt und zertifiziert. Dieser bietet bei der Wartung mehr Flexibilität und soll den Wartungsaufwand aller Modelle um 20 bis 40 … weiter

Bilanz 2017 Pilatus steigert Umsatz und Gewinn

03.05.2018 - Neben der Zulassung der PC-24 konnte sich Pilatus im letzten Jahr über wieder steigende Umsätze und Gewinne freuen. … weiter


aerokurier 12/2018

aerokurier
12/2018
21.11.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Vashon Aircraft Ranger R7: Jeep der Lüfte
- Pilot Report ASK 21 B: Grande Dame aufgehübscht
- Pilot Report: Cirrus Vision im Check
- Praxis: Fliegen in Österreich
- Reisereportage: Mit der Eagle nach Athen
- Bericht: Die neue FK 9
- Magazin: 25 Jahre DFS