15.01.2008
aerokurier

Sennheiser-HeadsetNeues Headset von Sennheiser

Sennheiser Electronic aus dem niedersächsischen Wedemark hat im September ein neues Piloten-Headset auf den Markt gebracht, das mit einer Masse von nur 95 Gramm zu den leichtesten seiner Art zählt.

Es wurde für die Bedürfnisse von Airline- und Business-Jet-Piloten entwickelt und wird unter der Bezeichnung HME 43-K vermarktet. "Wir wollen mit dem HME 43-K unsere Produktpalette um ein preiswertes Modell ergänzen", sagte Jörg Buchberger, Produktmanager für Aviation bei Sennheiser. Das neue Headset ist nach Firmenangaben mit weichen, extragroßen Ohrpolstern ausgerüstet, die für einen anschmiegsamen Sitz sorgen sollen. Das Kondensatormikrofon kann je nach Wunsch links oder rechts getragen und um 300 Grad gedreht werden.    




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb